eRezept-Test ab November

DAV-WebApp: Modellprojekt in Berlin APOTHEKE ADHOC, 01.10.2019 16:32 Uhr

Berlin - Der Deutsche Apothekerverband (DAV) will sein eigenes eRezept-Projekt vorantreiben. Im November soll in Berlin ein Modellprojekt mit der hauseigenen WebApp-Lösung starten. Nach DAV-Angaben habe sich bundesweit schon mehr als 11.600 Apotheker für die Lösung des Apothekerverbands angemeldet.

„Die WebApp des DAV nimmt Form an“, verkündet der Verband stolz. Die eigene Lösung für den Transport des eRezepts soll im nächsten Schritt unter Realbedingungen erstmals getestet werden. DAV-Chef Fritz Becker kündigte die Testphase zur Funktionsweise ab November in Berlin an.

Nach der Evaluation der Testergebnisse soll die WebApp überarbeitet werden, „um Apotheken, Ärzten und Patienten eine funktionale und benutzerfreundliche Lösung zu bieten – sicher, kostenfrei und wettbewerbsneutral“, wirbt der DAV. Damit sollen die politischen Entscheidungsträger von der einheitlichen Lösung des DAV überzeugt werden. Die Standesvertretung hofft auf eine Art Exklusivrecht beim eRezept.

Denn die ABDA will sich nicht mit Apple und Google ins Bett legen: Die geplante eRezept-App soll nicht über den App Store oder den Google Play Store heruntergeladen werden können. Deshalb gibt es eine browserbasierte WebApp. Becker hatte das Projekt im Mai beim DAV-Wirtschaftsforum angekündigt. Im Rahmen der Expopharm rief er erneut dazu auf, das Vorhaben in der Apothekerschaft zu unterstützen. Die Apotheken könnten sich online für das Modell anmelden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Alternativmedizin

Weleda: Pharma schlägt Kosmetik»

Versandapotheken kaufen Bewertungen

Kohle für Sterne»

Versandapotheken

Shop-Apotheke: Voltaren im Monatsabo»
Politik

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»

CDU-Parteivorsitz

 AKK: Gespräche mit „den drei Kandidaten“»

Ab 2022

Bundesrat billigt Organspende-Reform»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Erst kauen, dann behandeln

Bitter-Kaugummi als Diagnostikum»

Neues Chemotherapeutikum

Roche: Polivy bei B-Zell-Lymphom»

Sicherheitskategorien und Dosisanpassungen

Arzneimittel bei Leberzirrhose sicher anwenden»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Maßnahmen-Abo gegen Lieferengpässe»

Randnotiz

Desloratadin-Switch: Das „spart“ die Apotheke»
PTA Live

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»

Taekwondo-PTA

Weißer Kittel mit schwarzem Gürtel »
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»