Apotheken-EDV

Noventi: Mehr Apps, weniger Retax APOTHEKE ADHOC, 28.09.2019 12:08 Uhr

Düsseldorf - Mehr Vernetzung und mehr Flexibilität: Noventi will bei der Digitalisierung der Offizin von der Breite seines Portfolios profitieren. Von der Kommunikation mit den Kunden über Betriebsprozesse bis zur Finanzierung sollen zahlreiche neue Anwendungen die Apotheken zukunftsfest machen und sich dabei ergänzen: Ein neues Tool zur Liquiditätsplanung soll die monatliche Rezeptabrechnung ersetzen, eine App soll Inhabern ermöglichen, von jedem Ort der Welt ihre Offizin zu verwalten – und CallMyApo kann jetzt eRezept.

Anspruch der Digitalisierung von Betriebsprozessen ist – nicht nur bei Noventi – die Vernetzung zu fördern und Synergien zu heben. Noventi wollte dem auf der diesjährigen Expopharm auch rein physisch Rechnung tragen: Erstmals präsentieren sich die Einzelunternehmen um die Flaggschiffe VSA und Awinta nicht nur mit einem gemeinsamen Noventi-Stand, sondern teilen sich auch dieselben Beratungstische und verringern so die Distanz zwischen den Einheiten wahrnehmbar.

Denn deren Angebote greifen zunehmend ineinander. „Unser im Rahmen der digitalen Strategie entwickeltes Lösungs- und Serviceportfolio umfasst mehrere Säulen, die unter anderem die unter anderem die technologischen Voraussetzungen für eine sichere und qualitativ hochwertige Kommunikation aller im Gesundheitswesen beteiligten Partner schafft“, erklärt Sven Bertram, der als Bereichsvorstand Technologie verantwortlich für die Neuentwicklungen ist. „Die Lösungen bereiten die Apotheken dabei insbesondere auch auf die Herausforderung des eRezepts vor.“

Und da die jetzt schon beginnen, vermeldet Noventi auf der Expopharm Vollzug: CallMyApo ist jetzt technisch gerüstet, das eRezept kann integriert werden. In der Live-Version wird das aber erst umgesetzt, wenn auch tatsächlich elektronische Verordnungen ausgestellt werden, schließlich soll der Kunde nicht frustriert werden. Unterdessen versucht der Konzern, die Sorgen der Apotheker zumindest auf operativer etwas zu zerstreuen: „Dabei werden die Apotheker feststellen, dass die Rezeptverarbeitung und -abrechnung in der Apotheke an sich auch mit der Einführung des eRezepts für die Apotheken gleich bleibt“, versichert der Vorstandsvorsitzende Dr. Hermann Sommer. Auf Wunsch zeigt die Warenwirtschaft das Rezept sogar in der gewohnten rosa Optik.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Regierung lässt Städte abriegeln

Italien wird Corona-Hotspot: „Pandemie nicht mehr vermeidbar“»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»