Kammern und Verbände: Keine Mehrheit für Plan B

ABDA-Mitgliederversammlung

Kammern und Verbände: Keine Mehrheit für Plan B

Auf gravierende Bedenken von Kammern und Verbänden ist der Plan B von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in der... Mehr»

  • Import nicht lieferbar, dann Herstellernachweis

    Nichtverfügbarkeit

    Import nicht lieferbar, dann Herstellernachweis

    Auf Euphorie folgt Enttäuschung: Im November hatten sich der Landesapothekerverband Sachsen-Anhalt (LAV) und die AOK des Landes darauf geeinigt, dass... Mehr»

  • SPD und Kassen feiern Spahn

    Rx-Versandverbot

    SPD und Kassen feiern Spahn

    Im Koalitionsvertrag hatten Union und SPD vereinbart, den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu verbieten. Die Sozialdemokraten... Mehr»

  • Strukturtopf: Fixhonorar steigt um 48 Cent

    Plan B – Die Details

    Strukturtopf: Fixhonorar steigt um 48 Cent

    375 Millionen Euro wert ist der Plan B von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Zur ABDA-Mitgliederversammlung brachte Spahn den 8-Punkte-Katalog... Mehr»

  • O-Töne Spahn und Schmidt

    Video-Statement

    O-Töne Spahn und Schmidt

    Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und ABDA-Präsident Friedemann Schmidt haben gegenüber der Öffentlichkeit zu den Plänen des... Mehr»

Mediathek
  • Falsche Blisterfolie bei Mobec

    AMK-Meldung

    Falsche Blisterfolie bei Mobec

    Rückrufe des Tages: Apotheker müssen das Warenlager auf Mobec und Viscum-album-Komplex-Hanosan überprüfen. Die Präparate müssen in verschiedenen Chargen... Mehr»

Das müssen Apotheker bei Securpharm beachten

Um Patienten noch besser vor gefälschten Arzneimitteln in der legalen Lieferkette zu schützen, startet am 9. Februar 2019 Securpharm – dann muss nahezu jedes verschreibungspflichtige Arzneimittel zwei Sicherheitsmerkmale tragen: ein individuelles Erkennungsmerkmal in einem Data-Matrix-Code und einen Erstöffnungsschutz in Form einer Perforation oder eines Siegels. Gesetzliche Grundlage für diesen zusätzlichen Schutz ist die EU-Fälschungsschutzrichtlinie. In den Apotheken wird vor der Abgabe an die Patienten die „Endkontrolle“ vorgenommen. Das müssen Apotheker beachten – den kompletten Faktencheck zum Download gibt es im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Securpharm – Was zu beachten ist »
  • Apothekensoftware

    Kein Securpharm für Asys

    Kein Securpharm für Asys

    Ohne Securpharm geht ab Februar 2019 nichts mehr. Die Softwarehäuser haben mit Hochdruck daran gearbeitet, dass in der Apotheke alles glatt läuft.... Mehr»

    Retax- und Importquote

    Rahmenvertrag: Morgen ist Tag der Entscheidung

    Rahmenvertrag: Morgen ist Tag der Entscheidung

    Kurz vor Weihnachten geht es Schlag auf Schlag: Heute hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sein Konzept zur Zukunft des Berufsstandes auf der... Mehr»

  • Kein Rx-Versandverbot

    Spahns Plan B

    Spahns Plan B

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat der ABDA-Mitgliederversammlung seinen Plan B präsentiert: Insgesamt bietet Spahn für den Verzicht auf das... Mehr»

    Social-Media für Apotheken

    PTA und Computerfuchs

    PTA und Computerfuchs

    Smartphone-Sucht? So weit geht die Leidenschaft für Social Media bei Margarethe Mattheß nicht. Die PTA aus Bayern muss privat nicht jede Minute am Handy... Mehr»

  • Euthyrox als Nahrungsergänzungsmittel deklariert

    Merck zeigt Ebay-Händler an

    Merck zeigt Ebay-Händler an

    Arzneimittel dürfen gesetzlich nur in Apotheken an Endverbraucher abgegeben werden. Über Ebay wird das Arzneimittelgesetz (AMG) durch private Verkäufer... Mehr»

    ABDA-Mitgliederversammlung

    Kein RxVV, dafür 375-Millionen-Euro-Paket

    Kein RxVV, dafür 375-Millionen-Euro-Paket

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist zur Stunde zu Gast bei den Apothekern. Auf der ABDA-Mitgliederversammlung will er seine Pläne vorstellen.... Mehr»