Stellenanzeigen

Rekord: 105 PTA verzweifelt gesucht APOTHEKE ADHOC, 11.09.2018 09:55 Uhr

Berlin - Der Fachkräftemangel schwebt wie ein Damoklesschwert über den Apotheken. Ein Ende der Angestellten-Dürre ist nicht in Sicht. Im Gegenteil, geht der 64er-Jahrgang in Rente wird es leer hinter den HV-Tischen. In Berlin kletterte die Zahl der aktuellen Stellenangebote für PTA auf 105. Ein trauriger Rekord. Die Zahl der Stellengesuche liegt bei Null.

Sofort oder später, in Voll- oder Teilzeit sind die Schlagwörter der aktuellen Stellenangebote für Berlin. In der Hauptstadt sind Apotheken, Krankenhäuser und die ABDA auf der Suche nach PTA. Mit übertariflicher Bezahlung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, netten Kollegen, einem modernen Arbeitsplatz und guten Verkehrsanbindungen buhlen die Arbeitgeber um Personal. Begehrt ist auch Nachwuchs – 22 Stellen für PTA-Praktikanten sind zu besetzen. Im Vergleich werden „nur“ 58 Apotheker gesucht. Auch PKA müssen bei 38 offenen Stellen die Arbeitslosigkeit nicht fürchten. Außerdem sind vier Ausbildungsstellen zu vergeben.

Doch nicht nur in der Hauptstadt wird pharmazeutisches Personal gesucht. In der Hansestadt fehlen laut Apothekerkammer Hamburg 70 PTA, Gesuche gibt es nur drei. Bei der Sächsischen Apothekerkammer sind 101 offene PTA-Stellen und 119 offene Apotheker-Stellen zu vergeben. Toppen kann das die Kammer Nordrhein, hier sind mehr als 160 PTA-Stellen zu besetzen. In Bayern sind auf der Seite der Landesapothekerkammer zwölf PTA selbst auf der Suche, bei mehr als 300 Angeboten sollten die PTA wohl einen Job finden.

Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen? Der Nachwuchs fällt eher spärlich aus, die Zahl der PTA-Schulen ist rückläufig und wo noch ausgebildet wird, beginnen die neuen Schuljahre mit weniger und kleineren Klassen, von denen auch nicht alle Schüler die Ausbildung abschließen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»

Versandapotheken

Medpex liefert am selben Tag»

Apothekenkooperationen

Karg wird Linda-Gesicht»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Immerhin: 24 Millionen Euro mehr für Apotheker»

Parlamentarische Anfragen

FDP fragt Spahn nach Hotels und Helikoptern»

Westfalen-Lippe

Kammer verabschiedet zwei Vorstandsmitglieder»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»

Risikobewertungsverfahren

Meningeomrisiko unter Cyproteron»
Panorama

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker soll ins Gefängnis»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»

Ärger bei Gartenschau

Selbstgebastelte Bienen vor Apotheke gestohlen»
Apothekenpraxis

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»

Apothekeneröffnung

Die Apotheke galoppiert, der Amtsschimmel schreitet»

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

DAK schickt Blumen an alle Apotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »

Sommer-Zugaben

Sonnenschutz, Erfrischung & Co.»

#FragSpahn bei Youtube

Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»