Adexa

„Inhaber unterschätzen PKA“ APOTHEKE ADHOC, 07.08.2018 13:56 Uhr

Berlin - Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA) machen zwar den höchsten Anteil der Auszubildenden in Apotheken aus, doch die Zahl sinkt dramatisch. Während 2015 laut ABDA-Zahlen noch 3724 Fachkräfte ausgebildet wurden, waren es im vergangenen Jahr 100 weniger. Die Apothekengewerkschaft Adexa warnt vor einem bundesweiten Aussterben des Berufs. Auch die Inhaber seien gefragt.

In Apotheken werden immer weniger Fachkräfte ausgebildet. 2010 waren es noch 5438 PKA-Azubis. Die Zahl hat sich fast halbiert. Die Adexa diskutierte bei einer außerordentlichen Sitzung am Sonntag über die Nachwuchssituation von PKA. „Ein Weiter-so-wie bisher wird den Beruf langsam, aber sicher zuerst im Osten, dann bundesweit aussterben lassen“, sagte eine Sprecherin. Das sei auf Basis der Ausbildungszahlen aus den vergangenen Jahren deutlich zu erkennen.

Auch die Novellierung der Ausbildungsordnung im Jahr 2012 habe keine Trendwende gebracht. Die Anpassung habe zwar wichtige neue Kompetenzen ermöglicht. Neue Inhalte sind etwa Kommunikation und die Mitwirkung bei der Qualitätssicherung. Gestrichen wurde der Erwerb des eingeschränkten Sachkundenachweises für die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln.

Doch die Neujustierung habe sich scheinbar unter Apothekeninhabern nicht wirklich herumgesprochen, kritisiert die Adexa. „Dabei ist die PKA – richtig eingesetzt – ein ganz wichtiges Teammitglied.“ Sie sorge im Backoffice für den betriebswirtschaftlichen Erfolg der Apotheke und halte gleichzeitig den pharmazeutischen Kollegen den Rücken für deren „ureigenste Aufgaben“ frei.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»
Politik

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»