Apothekenangestellte

Neues Tarifgehalt steht fest Carolin Bauer, 22.08.2018 17:09 Uhr

Berlin - Apothekenangestellte können sich über mehr Lohn freuen. Die Apotheker- und Angestelltenvertreter haben sich heute in Hamburg auf einen neuen Gehaltstarifvertrag geeinigt. Noch wird nichts verraten, Details sollen erst morgen verkündet werden.

Die Apothekengewerkschaft Adexa und der Arbeitgeberverband Deutscher Apotheker (ADA) haben sich heute ab 11 Uhr zur zweiten Tarifrunde getroffen. Die Verhandlungen dauerten länger als zunächst geplant. Angestelltenvertreter und Inhaber saßen bis in den Nachmittag. Nach den Gesprächen ist klar: Beide Seiten konnten sich diesmal auf eine neue Vereinbarung einigen.

Wie hoch die Zusagen der Apothekeninhaber ist, wird morgen mitgeteilt. Die erste Runde scheiterte Mitte Juli ergebnislos. Die Apothekengewerkschaft hatte 5,6 Prozent mehr Gehalt gefordert. „Dieser Zahl werden wir mit Sicherheit nicht nachkommen können“, sagte Theo Hasse, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands Deutscher Apotheker (ADA) nach den Verhandlungen.

Stattdessen schlugen die Apotheker den Nordrhein-Tarif vor, der für den Bezirk bis Ende 2019 verhandelt worden war. Der Tarifvertrag mit dem TGL Nordrhein gilt seit Jahresanfang. Apothekenmitarbeiter in dem Kammerbezirk erhalten durchschnittlich 3 Prozent mehr Gehalt. Zudem wollte Hasse noch „etwas obendrauf“ legen. Es kann also erwartet werden, dass der neue Tarif höher ausfällt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Amazon-Apotheker

Grintz: „Ich wurde schon als Kaufmann beschimpft“»

Erkältungsmittel

Cineol Pohl 300 mg: Verstärkung für Gelomyrtol Forte»

Reduktion von Verwaltungskosten

63 Jobs: Stada baut um»
Politik

Steuern

BGH: PKV darf sich Umsatzsteuer für Zytos zurückholen»

50.000 Unterstützer gesucht

#MitUnsNicht: Studenten kämpfen für Rx-Versandverbot»

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Antimykotika in der Schwangerschaft

Fluconazol: Risiko für Fehlgeburt und Herzfehler»

Pankreastumore

Zanosar: Ende des Einzelimports»

Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics»
Panorama

Frau verursacht Autounfall

Hustenstiller kostet Versicherungsschutz»

Hormonelle Kontrazeptiva

„Lieber Pickel als Pille“: Glaeske bei Stern TV»

Dunja Hayali auf der VISION.A

Überlebensstrategien unter Trollen»
Apothekenpraxis

LABOR-Download

Kundenflyer: Arzneimittelentsorgung»

Pharmaziestudenten

Warum der BPhD die Rx-VV-Petition nicht unterstützt»

Healthcare-Barometer 2019

PwC: Drei Viertel der Deutschen wollen Medikamente online»
PTA Live

Stellengesuch

„Wanted: dead or alive“»

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»
Erkältungs-Tipps

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»