Fachkräftemangel in Brandenburg

Interessierte Schüler, aber keine Pharmazie-Uni Deniz Cicek-Görkem, 28.11.2018 10:26 Uhr

Berlin - Der Fachkräftemangel spitzt sich insbesondere in den Regionen zu, in denen es keine Pharmazie-Studienorte gibt. Einer davon ist Brandenburg. Die ansässige Landesapothekerkammer (LAK) setzt sich seit Jahren vergeblich dafür ein, dass auch in diesem Bundesland Apotheker ausgebildet werden können. Daran wird sich voraussichtlich vor 2025 auch nichts ändern. So bleibt der Apothekervertretung nur, vor Ort in Schulen für den Berufsstand zu werben.

Die Personalknappheit in Apotheken spüren Inhaber, die einen Nachfolger oder Verstärkung für ihr Team suchen. In Brandenburg ist die Situation zusätzlich kritisch, weil hier – wie auch in Bremen – nicht die Möglichkeit besteht, Pharmazie zu studieren. Vor Ort werden damit keine Apotheker ausgebildet, die dann direkt eine Stelle suchen. Apotheker, die zwangsläufig in anderen Bundesländern studieren, nicht zurück und stehen nicht für eine Anstellung in der Heimat bereit.

Kürzlich wurde diskutiert, einen neuen Standort an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) zu errichten. „Die Thematik wurde zwar vom Wissenschaftsministerium (MWFK) im Rahmen der Haushaltverhandlungen avisiert, sie ist dann aber im Rahmen der Haushaltsverhandlungen wegen Nichtfinanzierbarkeit fallen gelassen worden. Die Entscheidung, die zusätzlichen Mittel für einen Pharmaziestudiengang nicht aufzunehmen war das Ergebnis der regierungsinternen Abstimmung und steht damit im Einklang mit früheren Entscheidungen der Landesregierung, die Einrichtung eines Pharmaziestudienganges nicht vor 2025 vorzusehen”, erklärt eine Sprecherin des Finanzministeriums Brandenburg.

„Für Inhaber ist es in Brandenburg schwer, Personal zu finden. Apothekenmitarbeiter sind Goldstaub”, sagt Bettina Greinke von der LAK Brandenburg. Deshalb arbeite die Kammer eng mit der Arbeitsagentur und auch mit dem Berufsinformationszentrum (BIZ) zusammen. „Beispielsweise schulen wir Mitarbeiter der Arbeitsagentur in brandenburgischen Apotheken und werben im Schülerkalender der Arbeitsagentur.” In erster Linie seien allerdings Schüler die Zielgruppe: „Seit mehreren Jahren sind wir auf Bildungsmessen in Cottbus, Frankfurt (Oder), Prenzlau und Potsdam vertreten und nehmen jährlich rund zehn Termine wahr. Im vergangenen Jahr hatten wir rund 300 Gespräche mit interessierten Schülern. Dieses Jahr lag die Zahl bei über 400. Unser Ziel für das kommende Jahr ist es, auf den Messen noch mehr junge Menschen zu erreichen.”

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»