Preisgekrönte Ausbildungsapotheke

, Uhr
Berlin -

Apotheken sind Ausbildungsplatz für rund 3600 junge Menschen, die sich im Rahmen einer dualen Ausbildung zur PKA befinden. Optimale Arbeits- und Ausbildungsbedingungen sind Voraussetzung dafür, dass das Personal gut in den Job starten kann. Die Potsdamer Staatskanzlei zeichnet die Heide-Apotheke in Schwarzheide für besondere Leistungen in diesem Bereich aus. Kürzlich wurde deshalb diese Apotheke von Grit Sponner mit dem „Brandenburgischen Ausbildungspreis 2018” geehrt, der dieses Jahr zum 14. Mal verliehen wurde.

80 Unternehmen haben sich in diesem Jahr für den Preis beworben, darunter auch die Heide-Apotheke. „Ich habe mich auf Anraten der Kammer beworben“, berichtet Sponner, die Inhaberin von insgesamt vier Apotheken ist. „1995 gründete ich die Liebig-Apotheke in Schwarzheide. Im Jahr 2005 folgten dann die Übernahme der Heide- und Sonnen-Apotheke, sowie 2011 der Apotheke im Schlossparkcenter in Senftenberg.” Derzeit beschäftige sie drei PKA-Auszubildende in ihren Apotheken.

Die Heide-Apotheke ist eine von den zehn Unternehmen in Brandenburg, die für ihr vorbildliches Engagement in der betrieblichen Ausbildung ausgezeichnet wurden. Sponner darf sich gemeinsam mit ihrem Team nun über den Preis freuen, der mit 1000 Euro dotiert ist. Bei der Preisverleihung würdigte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) als Schirmherr die Preisträger als Vorbilder für gute Ausbildungsbedingungen.

„Unser Ausbildungspreis soll ein Zeichen setzen und zu guter Ausbildung ermuntern. Die Bewerbungen zeigen, mit wie viel Einfallsreichtum und Entschlossenheit die Unternehmen den potenziellen Fachkräftenachwuchs für ihre jeweilige Branche und ihre Region zu begeistern versuchen. Auf vorbildliche Weise bieten sie Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort. Sie stärken damit die regionalen Wirtschaftsstandorte und zeigen jungen Menschen: Hier in der Heimat gibt es beste Perspektiven“, sagte Woidke.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke »
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben »
Weiteres
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»