„Wir wollen Praktikanten nicht als billige Arbeitskraft“

, Uhr
Berlin -

Der Bundesverband der Pharmaziestudierenden (BPhD) hat die drei besten öffentlichen Ausbildungsapotheken des vergangenen Jahres gekürt. Die Adler-Apotheke im baden-württembergischen Ellwangen ist eine von ihnen. Inhaber Dr. Richard Krombholz sieht in einer strukturierten Ausbildung nicht nur einen respektvollen Umgang mit dem Nachwuchs, sondern auch ein nachvollziehbares Eigeninteresse.

Die frohe Kunde erhielt Krombholz am Mittwoch ohne Vorankündigung per Post. „Wir sind davon auch sehr überrascht worden. Als ich den Brief vom BPhD gesehen habe, dachte ich erst, die wollen Spenden“, sagt er und lacht. „Meine erste Reaktion war dann, dass ich die Urkunde eingescannt und auf meinem privaten Facebook-Account gepostet habe. Das war aber eher aus dem Stolz heraus.“

Wie genau die Ehrung zustande kam, weiß er selbst noch nicht. „Wahrscheinlich haben unsere Praktikanten da ohne unser Wissen Bewertungsbögen ausgefüllt“, mutmaßt er. Das haben sie tatsächlich. „Wenn ein angehender Pharmazeut sein PJ gemacht hat, kann er dazu einen Bericht bei uns einreichen“, erklärt BPhD-Präsident Max Willie Georgi. Dafür gebe es Vorgabebögen, in denen unterschiedliche Kriterien abgefragt werden, von der Umsetzung des BAK-Ausbildungsleitfadens über die Betreuung durch Ansprechpartner bis hin zum Klima in der Belegschaft.

Aus den Einsendungen mit den besten Bewertungen wird dann eine Auswahl getroffen. Die Bögen werden anonymisiert und vom Vorstand gesichtet. „Vor zwei Wochen dann haben wir im Vorstandstreffen die Bögen besprochen und die Gewinner gekürt“, erklärt Georgi. Dazu vergaben sieben der 14 BPhD-Vorstandsmitglieder Punkte in verschiedenen Kategorien. „Durch den Punktescore kann jeder nochmal eine eigene Gewichtung in die Bewertung einbringen“, erklärt Georgi.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Benachteiligung wegen Coronaregeln
Schule verbietet Apothekenpraktikum »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche »
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme »
Weiteres
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»