Ausbildung

Apotheke bietet Schulgeld für Festanstellung Carolin Ciulli, 08.11.2018 14:30 Uhr

Berlin - Mit Stipendien hofft die Fortuna-Apotheke Wohlgelegen in Mannheim auf zwei neue PTA. Inhaber Michael Schill entschloss sich erstmals, ein Ausbildungsstipendium anzubieten. „In der heutigen Zeit ist es schwierig, gute Fachkräfte zu finden“, sagt er. Die Ausbildungsbeihilfe ist an Bedingungen geknüpft.

Schill bietet PTA-Schülern in Mannheim eine finanzielle Unterstützung etwa in Höhe des Schulgeldes von monatlich 180 Euro für die gesamte Zeit der Ausbildung an. „Mit dem Stipendium versuchen wir, den Schülern einen rechtzeitigen Zugang zur öffentlichen Apotheke zu schaffen“, sagt der Inhaber von drei Apotheken. Interessierte sollten im ersten Zeugnis mindestens die Note 2 haben. „Das Stipendium ist an die schulische Leistung gekoppelt, weil es einen gewissen Ansporn geben sollte.“

Das Stipendium richtet sich an Schüler der Bernd-Blindow-Schule Mannheim. Bevor sich beide Parteien einig werden, sollen die PTA-Anwärter einen Schnuppertag in der Apotheke absolvieren. Der Betrieb ist auf die Herstellung von Sterilrezepturen spezialisiert und verfügt über einen 200 Quadratmeter großen Herstellbereich. Zusätzlich zum alltäglichen Geschäft lernen die Fachkräfte dort den Umgang mit Rezepturarzneimitteln in den Bereichen Onkologie, parenteralen Ernährungstherapien, Palliativversorgung, Antibiose und Ophtalmologie.

Der Apotheker stellt für den Nachwuchs einen Mentor während der gesamten Zeit der Ausbildung zur Verfügung. „Das PTA-Praktikum bei uns ist strukturiert, die Schüler haben einen Ansprechpartner. Es ist die Aufgabe eines Betriebes, die Ausbildung der Fachkräfte entsprechend zu organisieren“, sagt Schill.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»