Ausbildung

PTA-Schule Heilbronn streicht Schulgeld Carolin Bauer, 01.06.2018 14:45 Uhr

Berlin - Die dritte der insgesamt zwölf PTA-Ausbildungsstätten der Bernd Blindow Gruppe verzichtet künftig auf Schulgeld. Ab September können sich angehende PTA in Heilbronn kostenfrei ausbilden lassen. Lediglich Gebühren für verpflichtende Lehrmittel fallen an.

Der Standort wurde vor zehn Jahren eröffnet. Die Schul- und Fachräume wie Labor, Gymnastikraum, Bewegungs- und Therapieräume, Werkstätten, Kantine oder EDV-Räume, befinden sich in einem ehemaligen Post-Standort und wurden zuletzt 2011 renoviert. Über die Streichung des Schulgeldes freut sich auch Schulleiterin Silke Dittmar: Die Entscheidung sei „toll“.

Die Schule habe das Schulgeld bereits vor zwei Jahren von 250 auf 150 Euro pro Monat gesenkt, so Dittmar. „Wir haben die harte Aufbauphase hinter uns“, sagt die Apothekerin, die auch die Mannheimer Schule leitet. In den ersten drei Jahren erhalte die Ausbildungsstätte keine Finanzhilfen. Geschäftsführer Professor Dr. Andreas Blindow setze die Hilfen nicht gewinnbringend ein, sondern gebe sie direkt an die Schüler weiter. „Als großer Träger können wir außerdem zu guten Konditionen einkaufen.“

In Heilbronn beginnt der nächste Jahrgang im September die Ausbildung. Insgesamt können rund 100 Schüler dort auf die Pharmazie vorbereitet werden. Rund 30 weitere Schüler müssen nach dem Apothekenpraktikum die Abschlussprüfung ablegen. Die angehenden Fachkräfte müssen lediglich im ersten und zweiten Schuljahr jeweils 150 Euro für Lehrmittel wie Laborausstattung und Bücher bezahlen. Heilbronn ist damit der dritte Standort der Bernd Blindow Gruppe, der die PTA-Ausbildung kostenfrei anbietet. In Baden-Württemberg scheint die Nachfrage nach der schulischen Ausbildung hoch: Die Stadt Achern öffnet zum Schuljahr 2019/20 eine staatliche Schule – trotz Widerstand der Blindow Gruppe.

Die Schulgruppe reagierte und strich das Schulgeld in Baden-Baden. Dort und in Aalen kommen auf PTA-Schüler künftig lediglich die Kosten für Lehrmittel zu. Damit verlangen von den insgesamt fünf baden-württembergischen Blindow-Standorten nur noch Mannheim und Friedrichshafen Schulgeld. An beiden Ausbildungsstätten werden 150 Euro pro Monat fällig. Dazu kommen knapp 400 Euro für Anmeldung sowie Lehrgangsabschluss. In Friedrichshafen sind die Lehrmittel kostenfrei, in Mannheim werden dafür insgesamt 180 Euro fällig.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Apothekenzubereitungen

Nur noch 6 Millionen Rezepturen»

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»