Ausbildung

PTA-Schüler fragen Landespolitiker aus

, Uhr
Berlin -

PTA-Schüler verbringen während ihrer Ausbildung viel Zeit im Labor und am Schreibtisch. Umso willkommener sind Exkurse. Auf dem Lehrplan stehen meist Besuche von Heilpflanzengärten und Herstellern. Die angehenden Fachkräfte der Bernd-Blindow-Schule Baden-Baden unternahmen einen Abstecher in den Landtag in Stuttgart.

31 angehende PTA trafen am 5. Februar im Landtag Regierungsvertreter und die Opposition. Baden-Württemberg wird von einer Koalition aus Grünen und CDU geführt, Ministerpräsident ist Winfried Kretschmann (Grüne). Im Landtag sind bis 2021 die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD, FDP/DVP und AfD vertreten.

Zunächst erlebten die Schüler eine Simulation der Wahl des Ministerpräsidenten durch den Landtag. Der Regierungschef wird in geheimer Abstimmung gewählt. Danach bestimmt er die Minister, Staatssekretäre und Staatsräte. Im Anschluss trafen sich die PTA-Schüler mit den Landtagsabgeordneten Beate Böhlen (Grüne) und Jonas Weber (SPD). Böhlen ist als Stadträtin in Baden-Baden aktiv uns seit 2011 im Landtag. Weber sitzt seit 2018 im Landtag und kennt sich mit Verbraucherschutzthemen aus.

Die Abgeordneten nahmen sich viel Zeit für die Schüler. Dies sei auch nötig gewesen, da sie eine breite Palette an Themen mitgebracht hätten, heißt es von der Schule. Ein Thema war etwa das Müllproblem. Es wurde darüber diskutiert, wie man der Flut an weggeworfenen Zigarettenstummeln begegnen könnte. Denn gerade das enthaltene Nikotin sei für das Grundwasser sehr schädlich.

Die angehenden PTA informierten die Abgeordneten auch über Auffälligkeiten aus dem Alltag: Eine Schülerin äußerte sich besorgt über die Fahrtüchtigkeit mancher Senioren und regte einen Reaktionstest an. Zudem wurde das Fehlen eines Kombitickets zwischen zwei Tarifverbünden kritisiert.

Weitere Themen waren er die Zukunft der Gesundheitsberufe, ein besserer Schutz von Nutztieren oder die Schlechterstellung bei der Gewährung von Bafög von Absolventen einer Vollzeitberufsschule im Vergleich zu Studenten.

In Baden-Baden werden an der Bernd-Blindow-Schule seit 2005 PTA ausgebildet. Seit dem Schuljahr 2018/19 ist die Ausbildung kostenfrei. Der nächste Jahrgang beginnt im September. Am 23. März können sich Interessierte beim Tag der offenen Tür über die Ausbildung in Baden-Baden informieren.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
„Kritischer Blick auf das Konstrukt Apotheke“
PTA will geteilte Apothekenleitung übernehmen
PTA-Reform hätte Grundstein sein können
Adexa: Keine PTA-Vertretung ohne Ausbildungsreform

APOTHEKE ADHOC Debatte