PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor Cynthia Möthrath, 19.03.2019 12:55 Uhr

Berlin - Apotheker Christian Sickau hat PTA-Schülern in München die Arbeit in der Sterilherstellung vorgestellt. Um den Schulalltag aktiver zu gestalten und dem PTA-Nachwuchs berufliche Perspektiven aufzuzeigen, besuchten der Leiter der Johannes-Apotheke in Gröbenzell und sein Team die Schule. Neben theoretischen Grundlagen vermittelten sie auch praktische Übungen.

Sowohl für die Johannes-Apotheke wie auch für die PTA-Schule war es der erste Besuch dieser Art. Sickau hatte bei der Schule angefragt und war sofort auf großes Interesse gestoßen. Zwei seiner PTA sowie eine Apothekerin für fachliche Fragen waren mit von der Partie. Die Vorträge wurden in zwei Gruppen mit je 50 Schülern abgehalten. Insgesamt konnten so vier Klassen informiert werden. Für eine weitere Klasse ist ein erneuter Besuch geplant.

Zunächst wurden den Schülern die theoretischen Grundlagen erläutert: Was ist ein Reinraum? Wie ist er aufgebaut? Wie sieht die Bekleidung aus und wo steckt der Sinn dahinter? „Wir haben den Schülern erklärt, was in einem Sterillabor hergestellt werden kann und wo die Unterschiede bei der Herstellung liegen“, sagt Sickau. In diesem Zusammenhang wurde den Schülern erläutert, für welche Patientengruppen Parenteralia- und Zytostatikazubereitungen beziehungsweise Antibiosen und Zubereitungen monoklonaler Antikörper hergestellt werden.

Selbstverständlich stand neben den theoretischen Grundlagen auch die Praxis auf dem Tagesplan: Die Schüler durften den Umgang mit den „Werkzeugen“ des Sterillabors selbst ausprobieren: In kleinen Gruppen von vier bis fünf Schülern konnten sie Infusionssysteme kennenlernen und Flüssigkeit mit einem Spike aus den Infusionsflaschen ziehen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kollagen-Trinkampulle

Orthomol Beauty setzt auf Men»

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»
Politik

Bundestag

PTA-Reformgesetz: Spahn macht Tempo»

Nachunternehmerhaftung

Aufatmen beim Phagro: Kein Kostenschub»

Wiederholungsrezept, Schönheits-OP, sexuelle Gewalt

Omnibus: Koalition erweitert Masernschutzgesetz»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Polizeieinsatz

Schrecken für das Team: Verdächtiges Paket in Apotheke»

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»
Apothekenpraxis

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Austausch unter Kollegen

Lieferengpässe: Umschlagplatz Facebook»

Aufbauschulung für PTA

„Nicht jede PTA will mehr Verantwortung“»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »