Haselünne

PTA-Schülerin will Bürgermeisterin werden Carolin Ciulli, 11.04.2019 13:12 Uhr

Berlin - Hannah Vergeld steht kurz vor ihrem Examen. Die PTA-Schülerin aus Haselünne beschäftigt sich momentan aber nicht nur mit Arzneimittelkunde oder Galenik. Die 23-Jährige will Bürgermeisterin ihrer niedersächsischen Heimatstadt werden. Die nötigen Unterschriften von Bürgern für eine Zulassung zur Wahl hat sie, das nötige Alter gerade so.

Vergeld zog in den vergangenen Wochen von Tür zu Tür. Die PTA-Schülerin musste wegen ihres Interesses an einer Kandidatur für das Bürgermeisteramt nachweisen, dass die Einwohner Haselünnes sie unterstützen. Denn sie will als Einzelkandidatin ins Rennen gehen. Dafür sammelte sie Unterschriften: Von 150 nötigen gab sie 163 ab. „Das Feedback war gemischt, hat aber geklappt“, sagt sie.

Die angehende PTA ist Mitglied „Der Partei“, die 2004 von Martin Sonneborn gegründet wurde. Der ehemalige Chefredakteur des Satire-Magazins Titanic sitzt heute im Europaparlament und schreibt weiterhin für die Zeitschrift. „Die Satire-Partei nehme gewisse Dinge zwar humorvoll auf, zeige aber auch Ernsthaftigkeit“, sagt Vergeld. Die politische Organisation ist jedoch nicht im Rat der Stadt vertreten.

Als Bürgermeisterin will sich Vergeld für die junge Generation einsetzen. „Haselünne ist eine historische Stadt, hier wird die Jugend vernachlässigt“, sagt sie. Junge Menschen müssten politisch und kulturell mehr gefördert werden beispielsweise durch ein Jugendzentrum. „Politik muss interessant gestaltet werden“, fordert sie. Beispielsweise durch Speed-Dating mit Lokalpolitikern. Ein weiteres wichtiges Thema sei auch die Infrastruktur der Kleinstadt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Drogerieketten

Rossmann: Ectoin-Tropfen und Euphrasia-Augentrost»

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»