Lieferengpässe

Defekt-Gipfel diskutiert Hennrich-Vorschläge Lothar Klein, 03.09.2019 11:50 Uhr

Berlin - Die Klagen über Lieferengpässe in den Apotheken reißen nicht ab. Die Defektenlisten weisen bis zu 500 Arzneimittel aus. Jetzt nimmt sich die Politik erneut dem Problem an: CDU-Gesundheitspolitiker Michael Hennrich (CDU) hat für heute zu einem „Lieferengpass-Gipfel“ geladen. Mit am Tisch sitzen ABDA, Ärzte, Großhandel, Krankenkassen und der BPI. Die AG Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion will bereits Mitte September ein Maßnahmenpaket beschließen. Dieses soll mit dem Apothekenstärkungsgesetz verabschiedet werden.

Lange hat die Politik das Problem dem Jour Fixe beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) überlassen. Doch statt weiter an den Symptomen zu kurieren, will die Politik jetzt offenbar mit gesetzlichen Maßnahmen reagieren. Druck gab es zuletzt auch aus dem Ausland. Belgien verbot Mitte des Jahres den Export von Arzneimitteln: Die Änderung des Arzneimittelgesetz sieht vor, dass Großhändler nur noch Apotheken sowie andere Großhandelsverteiler in Belgien mit Humanarzneimitteln beliefern dürfen. Einige begrenzte Ausnahmen gelten für Präparate, die in klinischen Studien zum Einsatz kommen. Der Export ins Ausland oder an reine Großhändler wurde untersagt.

Für Aufmerksamkeit im Bundesgesundheitsministerium von Jens Spahn (CDU) sorgte zudem ein umfassenden 28-Punkte-Thesenpapier der französischen Gesundheits- und Sozialministerin Agnès Buzyn vom Juli zum Thema Lieferengpässe. Darin heißt es unter anderem, dass der Informationsfluss über mögliche Lieferprobleme vom Hersteller über Behörden, Apotheker bis zum Patienten verbessert werden soll. Verordnete, aber nicht verfügbare Arzneimittel sollen leichter ausgetauscht werden können. Besonderes Augenmerk soll auf Zytostatika und Antibiotika gelegt werden.

Rabattverträge müssen mit mindestens zwei Herstellern abgeschlossen werden. Großhändler sollen stärker kontrolliert werden. Es soll Anreize für die Arzneimittelproduktion in Frankreich geben. Es soll eine europäische Lieferengpass-Datenbank aufgebaut. Es soll im Pariser Gesundheitsministerium eine Task Force Lieferengpässe eingerichtet werden. Von Exportverboten ist darin allerdings nicht die Rede. Frankreichs Großhändler unterstützen das Maßnahmenpaket.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»

Comjoodoc

Heilberufler-Plattform: Vom Flughafen in die Apotheke»

NRW.Bank

Förderprogramm für Apothekendigitalisierung»
Politik

Grünen-Fraktionschef

Hofreiter auf Monsanto-Listen»

Alternativmedizin

Homöopathie-Erstattung: Geteiltes Echo aus der Politik»

GKV-Erstattung

Homöopathie: „Irrelevant im Konzert der Gesundheitsausgaben“»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»

Polycythaemia vera

Besremi: Ropeginterferon im Fertigpen»

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»
Panorama

Burkholderia cepacia

Rossmann stoppt Verkauf eines Kinderduschgels»

Misshandlungsprozess

Frau bunkert Medikamente für eine Million Euro»

Psychische Erkrankungen

Grüne und Therapeuten für mehr Prävention»
Apothekenpraxis

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»

aposcope-Studie

Homöopathie: Von Apothekern verteidigt, von PTA gefeiert»

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3 mg NDMA»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»