Zyto-Skandal

Verteidiger wollen Hexal-Juristen laden APOTHEKE ADHOC, 13.03.2018 17:55 Uhr

Berlin - Das Gutachten über die vermeintliche Hirnschädigung des Pfusch-Apothekers Peter S. war Thema vor dem Landgericht Essen. Die Richter bemängelten: „Es endet da, wo es interessant wird.“ Die Verteidigung möchte einen Mitarbeiter der Hexal-Rechtsabteilung als Zeugen hören.

Das vorläufige Gutachten wurde von Psychiater Pedro Faustmann von der Ruhr-Universität Bochum erstellt. Er hatte S. im Dezember und Januar zweimal in der Haft besucht. Der Richter bemängelte laut Correctiv, in dem Gutachten werde der Lebenslauf eines „typischen Akademikers“ beschrieben. „Interessant wird es erst da, wo berichtet wird, wie die alltägliche Arbeit läuft und Medikamente hergestellt werden.“ Diesen Teil decke das Gutachten allerdings nicht ab. Der Richter möchte wissen, ob S. gegenüber einem vom Gericht bestellten Sachverständigen Aussagen dazu machen würde. Die Verteidigung will über die Anfrage beraten.

In dem Gutachten werden Krankenunterlagen von S. Unfall 2008 ausgewertet. Daraus werde laut Gericht ersichtlich, dass nicht Faustmann den Begriff des „Hirnorganischen Psychosyndroms“ einführe, sondern die behandelnden Ärzte nach dem Unfall diese Diagnose bei S. stellten. Darum wollen die Richter jetzt ein psychiatrisches Sachverständigengutachten einholen. Die Nebenklage erhielt Kopien von Faustmanns Gutachtens, Angaben zum Gesundheitszustand von S. Eltern werden darin allerdings geschwärzt.

S. hat den Rang eines Hauptmanns bei der Bundeswehr. Ein Anwalt der Nebenklage beantragte daher eine Meldung über das Gutachten zur Hirnschädigung an die Bundeswehr. Dort könnten S. Disziplinarmaßnahmen drohen. Die Nebenklage forderte außerdem unter Verweis auf das Gutachten, die Verhandlungsfähigkeit des Apothekers zu überprüfen.

Die Verteidigung will weitere Zeugen vernehmen. Zwei Onkologen sollen bezeugen, dass sich nach der Razzia und dem Wechsel der Apotheke die Farbe und Konsistenz der Krebstherapien nicht änderte. Außerdem soll ein Mitarbeiter der Rechtsabteilung von Hexal geladen werden. Es liege nahe, dass der Hexal-Vertreter Wilfried H. seine Aussage nach einer Rechtsberatung seines Unternehmens einstudiert habe.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»