Pfusch-Prozess

Hexal feuert Pharmavertreter Wilfried H. APOTHEKE ADHOC, 16.03.2018 15:17 Uhr

Berlin - Hexal hat den Pharmavertreter der Alten Apotheke, Wilfried H., mit sofortiger Wirkung entlassen. Er habe gegen interne Richtlinien verstoßen.

Laut Verteidigung soll H. dem mutmaßlichen Pfusch-Apotheker Peter S. Zytostatika aus dem Kofferraum verkauft haben. Vor Gericht hatte H. die Anschuldigungen bestritten. Kontoauszüge legten allerdings nahe, dass H. Möbellieferungen im Wert von mehren Tausend Euro von S. bekommen hatte. Bei Hexal hat man nach der Aussage des Vertreters vor Gericht eine interne Untersuchung eingeleitet. „Er hat gegen interne Richtlinien verstoßen“, heißt es vom Unternehmen.

Warum H. die Möbellieferungen erhielt, kann man sich in Holzkirchen nicht erklären. Es habe keine Gegenleistung von Hexal gegeben. „Es hat keinen Handel mit Hexal-Zytostatika abseits normaler Vertriebswege gegeben“, wiederholte das Unternehmen. Von den Lieferungen habe man nichts gewusst. H. war seit vielen Jahren im Unternehmen. Er habe ein gutes Verhältnis zu S. gehabt, allerdings habe der Apotheker keine besonders guten Konditionen erhalten, wie es vor Gericht hieß.

Am vergangenen Prozesstag hatte die Verteidigung beantragt, Mitarbeiter der Rechtsabteilung von Hexal zu laden. Es liege nahe, dass der H. seine Aussage nach einer Rechtsberatung seines Unternehmens einstudiert habe. Das Gericht hatte dies früher schon einmal abgelehnt, über den aktuellen Antrag wurde noch nicht entschieden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»