Zyto-Skandal

Der Informant, dem niemand glaubte APOTHEKE ADHOC/dpa, 09.05.2018 15:13 Uhr aktualisiert am 09.05.2018 16:50 Uhr

Berlin - Hätte der Zyto-Skandal von Bottrop früher entdeckt werden können? Bereits 2013 ging bei der Polizei eine Anzeige gegen Apotheker Peter S. ein. Doch die Ermittlungen wurden eingestellt. Im Prozess brach der damalige Informant heute vor dem Landgericht Essen in Tränen aus.

Ralf U. ist der Ex-Mann einer Mitarbeiterin der Alten Apotheke. Sie habe ihm seinerzeit erzählt, S. sei morgens vor allen in die Apotheke gegangen und habe Rückläufer, die eigentlich hätten vernichtet werden müssen, neu etikettiert. Außerdem habe sie ihm die Zustände im Sterillabor geschildert, wie das Recherchenetzwerk Correctiv aus der Verhandlung berichtet: „‚Er hat gearbeitet. Es war katastrophal. Ich möchte mit dem nicht in einem Labor arbeiten‘“, soll seine Ex-Frau gesagt haben.

U. selbst hatte zu jener Zeit Probleme mit der Justiz, saß 2013 laut einem Bericht der „Zeit“ aus dem vergangenen November im Gefängnis. Aus der Haft schrieb er mehrere Briefe an die Finanzbehörden und die Staatsanwaltschaft, berichtete von schwarz abgerechneten Überstunden und schließlich auch von unterdosierten Zytostatika.

Nach seiner Strafanzeige wegen Steuerhinterziehung wurde U. von zwei Polizeibeamten vernommen. Für ihn seien sie sehr abweisend gewesen, wird U. von Correctiv zitiert. Ein Beamter habe ihm erzählt, er sei im Schützenverein mit S. – und dass alles gar nicht sein könne.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinische Hautpflege

Dermasence bringt Vitop forte Junior»

Gewichtsreduktion

Abnehmkaugummi für Apotheken»

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»
Politik

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Hustenmittel

Ruhen der Zulassung von Fenspirid»

Schlankheitsmittel

Sibutramin: Keine Studien, keine Zulassung»

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»
Panorama

Jubiläumsaktion

Würfel Deinen Rabatt doch selbst!»

Apotheker Lutz Mohr bleibt optimistisch

„Ich sehe nicht ganz schwarz“»

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»