Apotheke in Aktion

Apotheke spendet Schals Torsten Bless, 24.02.2018 14:02 Uhr

Berlin - Gerade in der Winterzeit haben Menschen vom Rand der Gesellschaft ganz besonders zu kämpfen. Eine Apotheke in Mainz stiftet Schals für Obdachlose, eine andere spendet für die Versorgung mit frischen und günstigen Lebensmitteln. Wir haben uns umgeschaut.

Eingemummelt durch die kalte Jahreszeit: Glaubt man den Wettervorhersagen, stehen in den kommenden Tagen arktische Temperaturen bevor. Für Menschen, die auf der Straße leben, brechen ganz besonders ungemütliche Tage an. Rechtzeitig vor dem Kälteeinbruch stellt die Mainzer Apotheke in der MED in Kooperation mit dem Verein „Armut und Gesundheit in Deutschland“ 100 Schals zur Weiterverteilung bereit.

Stammkundin Ingrid Eckert hat ein Jahr an den Wollwärmern gearbeitet und dabei nach eigener Schätzung etwa 30 Kilo Material verbraucht. Ihr handwerkliches Talent kam zunächst vor allem den Kindern und Enkeln zugute. Doch nach einer Netzhautablösung vor 25 Jahren erblindete Eckert fast vollständig. Strümpfestricken war nicht mehr drin. „Schals sind einfacher, dafür brauche ich mein Augenlicht nicht“, so die heute 64-Jährige.

Der Verein kümmert sich um die medizinische Versorgung von Obdach- und Wohnungslosen. Die Apotheke im MED unterstütze die Arbeit seit Jahren ganz konkret, sagt Filialleiterin Claudia Früh. „Wir sind eine Anlaufstelle für die Hilfsbedürftigen. Bei Einreichung von Rezepten verzichten wir auf die Zuzahlung. Das läuft kontinuierlich und gut. Einmal im Jahr zum Winter hin spenden wir Medikamente wie Erkältungsmittel.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»