Apotheke in Aktion

Wackelfiguren zum Wermelsgeist Torsten Bless, 14.04.2018 14:16 Uhr

Berlin - Ein Apothekenteam klatschte eine Minute lang für alle gebeutelten Pflegekräfte der Republik. Auf YouTube ist das Solidaritätsvideo zu sehen. Über diese und andere Aktionen berichten wir auch diese Woche.

Schlümpfe im Schaufenster: Pillekuchen auf Pumpernickel mit einem Klecks Apfelmus, Quinoa-Bratlinge mit würzigen Dips, Speckpfannekuchen im Miniformat – den Teilnehmern des „Hungrigen Dellmann“ wurden einige Köstlichkeiten geboten. Der Marketingverein „Wir in Wermelskirchen“ hatte viele Einzelhändler und Gastronomen für seinen ersten kulinarischen Rundgang eingespannt.

Um die Mägen zwischen all den Schlemmergängen ein wenig schließen zu helfen, schenkte Ursula Buhlmann in ihrer Bergischen Apotheke selbst gefertigten Wermelsgeist aus. Der Kräuterlikör ist auch bei den Stadtfesten präsent. So nebenbei durften die Gäste einen Blick hinter die Apothekenkulissen werfen. „Gerade die Technik des Kommissionierautomaten war für viele faszinierend“, erzählt Buhlmann.

Die Apothekerin macht in der nordrhein-westfälischen Gemeinde mit vielen Aktionen von sich reden. Ein Dauerbrenner ist das „Sammelsurium“. Etwa alle sechs Wochen wird ein Schaufenster für die Schätze von Kunden frei geräumt. „Es ist immer wieder faszinierend, was die Leute so alles sammeln“, meint Buhlmann. „Häufig sind die Dinge in Kartons und Kisten verpackt, hier haben die Leute die Möglichkeit, sie ganz auszubreiten.“ Schlümpfe, Schalke-04-Devotionalien, Eulen, Schneemänner, Omnibusse oder Holzeisenbahnen – das alles und noch viel mehr fand sich in der Auslage schon wieder. Buhlmann ist gespannt auf viele weitere Kostbarkeiten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema