Nahrungsergänzungsmittel

Supplemente: Probiotika-Boom in Apotheken APOTHEKE ADHOC, 16.04.2019 13:11 Uhr

Berlin - Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln floriert. Gewinner sind nicht nur die Vor-Ort-Apotheken – besonders Online-Anbieter profitieren von den Zuwächsen. Fast ein Viertel des Umsatzes wird laut Iquvia mittlerweile über den Apothekenversandhandel generiert. Besonders bei oralen Anti-Age-Produkten sei der Absatzanteil über den Versandhandel „überdurchschnittlich hoch“.

Der Umsatz mit Nahrungsergänzungsmitteln stieg in den vergangenen fünf Jahren stetig um durchschnittlich 6 Prozent. Insgesamt wurden 2018 auf Basis der effektiven Apothekenverkaufspreise rund 2,1 Milliarden Euro mit Supplementen erwirtschaftet. Auch der Versandanteil wächst: Insgesamt stieg der Umsatzanteil über den Versandhandel von 18 Prozent im Jahr 2014 auf 24 Prozent in 2018. Der Mengenanteil lag 2014 noch bei 15 Prozent. 2018 wurde bereits jede fünfte Packung über den Versandhandel bestellt.

Die Anwendungsbereiche für Nahrungsergänzungsmittel sind vielfältig. Der weitaus größte Umsatzanteil entfällt laut Iqvia auf die Gruppe der Mineralstoffe und Vitamine mit 50 Prozent. Dabei erreichten Präparate mit Vitamin B als Einzelwirkstoff (plus 17 Prozent) und in Kombinationen (plus 23 Prozent) im Vorjahresvergleich die höchsten Zuwächse. Der Umsatz mit Kombipräparaten stieg um 14 Prozent, der Versandanteil war in diesem Bereich mit 37 Prozent deutlich am größten, gefolgt vom Segment der Multivitamine mit Mineralstoffen für Schwangere (plus 27 Prozent).

Insgesamt machten Herz- und Kreislaufmittel sowie Tonika, Geriatrika und Immunstimulanzien und Schmerzmittel für Muskeln und Gelenke jeweils 10 Prozent aus, Mittel für Blase und Fortpflanzungsorgane 8 Prozent, Augenvitamine 2 Prozent und Haarpflegeprodukte 1 Prozent.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke»

Versandapotheken

Esando: Hier geht‘s weiter zu DocMorris»

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Mit Spahn „nah beieinander“»

Verschreibungspflicht

OTC-Switch: Hersteller wollen BfArM-Entscheidung»

Spahns Apothekenreform

„Damit es wieder Freude macht“»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Musterklage: Impotenz durch Finasterid»

Antibiotika

Brilique: Die Lösung gegen MRSA?»

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»
Panorama

Leukämie

Tausende registrieren sich nach TV-Serie als Knochenmarkspender»

Medikament verwechselt

Landshut: Pflegerin muss in Haft»

Kommanditgesellschaft

Keinen Nachfolger gefunden? Investor rettet die Apotheke!»
Apothekenpraxis

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»

Insolvenzverfahren

Retaxfirma Protaxplus ist pleite»

Bewährungsstrafe

Abrechnungsbetrug: Apothekerin muss Therapie antreten»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»