Probiotika

Darmsanierung im Drehfläschchen Alexandra Negt, 03.12.2019 14:21 Uhr

Berlin - Unter dem Namen ProBio-Cult Immun bringt die Klosterfrau-Tochter Syxyl ein weiteres Nahrungsergänzungsmittel mit Milchsäurebakterien auf den Markt. Die Kombination von Lactobazillen mit Vitamin A, Selen, Inulin und Acerola soll zusätzlich die Darmschleimhaut stärken. Ebenfalls neu: Die Bakterienstämme liegen verkapselt im Deckel der Flasche. Mit einem Dreh wird das Pulver freigesetzt.

Die Flasche besitzt zwei Drehmechanismen: Dreht man im Uhrzeigersinn, so öffnet sich eine Membran im Deckel und das Pulver wird freigesetzt. Die Bakterienstämme lösen sich gut in der Flüssigkeit, sodass das Produkt nach kurzem Schütteln getrunken werden kann. Dreht der Anwender gegen den Uhrzeigersinn, so öffnet sich die Flasche. Öffnet ein Kunde die Flasche, ohne zuvor das Pulver freigesetzt zu haben, so kann man sie einfach wieder verschließen – durch Überdrehen des Verschlusses wird dann das Pulver ebenfalls freigesetzt. Eine Fehlanwendung ist laut Hersteller damit nahezu ausgeschlossen.

Das Produkt enthält den Bakterienstamm Lactobacillus rhamnosus GG in einer Lebendkulturenanzahl von 10 Milliarden Keimen. Einer Sprecherin zufolge fiel die Wahl auf diesen Milchsäurekeim, da seine Wirkung besonders gut dokumentiert sei. Darüber hinaus sei er sehr stabil gegenüber Magen- und Gallensäure. Das sei wichtig, damit ausreichend große Mengen des Bakteriums im Darm ankommen können.

Des Weiteren sind Selen, Inulin, Vitamin A und Acerola enthalten. Das Spurenelement ist mit 100 µg pro Flasche dosiert. Selen soll zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen: Personen, die unter Stress oder häufig wiederkehrenden Infekten leiden, sollen von einer Supplementierung dieses Stoffes profitieren. Das zugesetzte Inulin soll den Lactobazillen als „Kraftfutter“ dienen, damit diese sich besser im Darm anreichern können. Der Mensch kann Inulin nicht verwerten, der Körper besitzt keine Inulinasen – es handelt sich um einen Ballaststoff, der im Dickdarm durch Bakterien zu kurzkettigen Fettsäuren abgebaut wird. Durch die erhöhte Säureproduktion sinkt der pH-Wert im Kolon leicht ab. Folgen können leichte Blähungen sein. Kunden sollten auf diese mögliche Nebenwirkung hingewiesen werden. Das enthaltene Vitamin A ist mikroverkapselt und soll der Darmschleimhaut bei der Regeneration helfen. Acerola enthält Vitamin C und sorgt für einen angenehmen Geschmack.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Inhaberin von Shitstorm geschockt

Apotheke vertreibt Bratwurststand und weiß nichts davon»

Nachtdienstgedanken

Last-Minute-Backen dank Notdienst»

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»