Laientest: Kein Exklusivrecht für dm

, Uhr

Berlin - Die Kunden warten händeringend auf Selbsttests. Die Großhändler halten sich mit konkreten Ansagen noch bedeckt. Die Drogeriekette dm ist jetzt vorgeprescht und verkündet den Verkauf ab kommenden Dienstag. Geht nun die komplette Ware an einen Konzern? Nein, sagt Technomed: Auch Apotheken sollen die Boson-Tests bestellen können.

Die österreichische Firma Technomed will den deutschen Markt ab kommender Woche mit Antigen-Schnelltests versorgen. Technomed wird laut eigenen Angaben jeden Händler mit Rapid Sars-CoV-2 Antigen Test Card von Xiamen Boson Biotech beliefern. Für den deutschen Markt sind zunächst zwischen 6 und 10 Millionen Laientests von Boson vorgesehen. Ein Exklusivrecht oder einen Gebietsschutz wird es nicht geben.

Apotheken können eine unverbindliche Anfrage stellen. Die Preise richten sich nach der bestellten Menge. Der Einkaufspreis soll zwischen 4,05 bis 4,95 Euro netto liegen. Technomed vertreibt den Test als Einzel- oder 20er-Packung. Neben der Testkassette sind jeweils ein Abstrichtupfer, ein Rörchen mit Tropfkappe, eine Gebrauchsanweisung für den privaten und eine für den professionellen Gebrauch enthalten. Die Pufferlösungen sind einzeln in EDO abgepackt. Bei fehlender Extraktionslösung kann diese nachgeordert werden. Der Test benötigt für die Auswertung 15 Minuten. Vor der Sonderzulassung war das In-vitro-Diagnostikum für den professionellen Einsatz zugelassen.

Technomed hatte zusätzlich zu den vom Hersteller bereitgestellten Dokumenten auch Daten aus einer großangelegten klinischen Laienstudie eingereicht. In Österreich wird der Test bereits seit November eingesetzt; auch ein Online-Vertrieb war geplant. Als deutscher Vertriebspartner darf auch die Löwe Medizintechnik den Test von Technomed vertreiben. Einige Apotheken bestellen schon seit längerem kleine Mengen für die professionelle Anwendung bei dem Unternehmen.

Trekstor vertreibt den Boson-Test unter dem Namen blnk, Medice unter dem Namen Medicovid. „Eigentlich müsste Technomed nun einen eigenen Eintrag in der BfArM-Listung bekommen, damit das Ganze verständlicher wird“, so ein Sprecher von Trekstor. Die Sensitivität beträgt 96,49 Prozent, die Spezifität 99,03 Prozent.

Ebenfalls als Laientests sind hierzulande der Clinitest Rapid Covid-19 Self-Test von Siemens und der Lyher Covid-19 Antigen Schnelltest von Hangzhou Laihe Biotech zugelassen.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B