Eucerin führt, Vichy schwächelt

Anti-Age-Boom in Apotheken Carolin Ciulli, 01.03.2019 07:58 Uhr

Berlin - Kosmetik ist für Apotheken ein wichtiger Umsatzbringer. Im vergangenen Jahr entwickelte sich das Geschäft wieder positiv. Marktführer Eucerin wuchs insgesamt über Markt, La Roche-Posay hat zur Aufholjagd geblasen. Besonders deutlich waren die Steigerungen in den Bereichen Anti-Age und Sonne.

In Apotheken wurden 2018 im Bereich Dermokosmetik laut Iqvia-Zahlen insgesamt rund 1,1 Milliarden Euro nach Apothekenverkaufspreisen (AVP) umgesetzt. Das entspricht einem Plus von 3 Prozent. Das Versandgeschäft entwickelte sich mit einem Plus von 11 Prozent weiter kräftig. Die Verkäufe in Vor-Ort-Apotheken legten lediglich um etwa 1 Prozent zu.

Die Beiersdorf-Marke Eucerin wuchs um 3,4 Prozent und ist weiterhin Marktführer. Positiv entwickelte sich La Roche-Posay mit einem Plus von 6,6 Prozent. Vichy, die Schwestermarke aus dem Hause L’Oréal, schwächelte dagegen: Die Umsätze gingen um 1,2 Prozent zurück. Avène von Pierre Fabre stagnierte etwa auf Vorjahresniveau. Weitere führende Kosmetikhersteller beziehungsweise -marken sind Dr. Theiss (Medipharma), Linola (Dr. August Wolff), Dermasence, Nuxe, Wala (Dr. Hauschka) und Babor.

Die L'Oréal-Apothekensparte Cosmétique Active sei weiterhin ein starker Marktführer und wachse deutlich über Markt, sagt Vertriebsleiter Alexander Freier. „Wir konnten weiter Marktanteile gewinnen in den Kategorien Gesichtspflege, Körperpflege, Sonne und Makeup.“ Vichy habe bei Gesichtspflege zurück zum Wachstum gefunden. „Hier konnte die Marke ihre Nummer-1-Position zurückgewinnen, insbesondere dank Mineral89 und Liftactiv Collagen Specialist. Auch in Sonne ist Vichy gewachsen.“

Ein Wachstumstreiber sind Anti-Age-Produkte. Das Bedürfnis der Kundschaft nach Anti-Faltenmitteln ist groß: Das Segment wuchs um 6 Prozent. Das liegt auch an Produkteinführungen. Beiersdorf etwa brachte im vergangenen Herbst eine Premiere auf den Markt: Das Nacht-Peeling & Serum, das mit einem Doppelkammer-System daherkommt. Der Hamburger Konzern liegt mit einem Marktanteil von knapp 22 Prozent auf Platz 1. Auch andere Hersteller wie L’Oréal und Dr. Theiss sowie Barbor erweiterten das Sortiment.

Nuxe dagegen straffte das Angebot von 28 auf 23 Artikel gegenüber dem Vorjahr und konnte den Umsatz im Januar sogar fast verdoppeln. „Das Vertrauen der Kundinnen in Beratung und Kompetenz der Apotheke ist enorm groß", sagte Geschäftsführer Martin Schardt. Daher habe das beratungsintensive Anti-Aging-Sortiment besonders viel Potenzial. Wichtig sei nicht nur die Wirksamkeit der Produkte, sondern auch ein übersichtliches Sortiment und attraktive Verpackungen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

USA

Pfizer will Biotech-Geschäft mit Milliarden-Zukauf stärken»

Zuschlag für eRezept

Noventi schnappt sich Gerda»

Verpackungsfehler

Nuxe-Sonnenpflege: Proben müssen zurück»
Politik

Nutzenbewertung

Nach Schiedsspruch: Weiter Streit um Alkindi»

Streit um Hemmerde

Basisapotheker ziehen Dienstaufsichtsbeschwerde zurück»

Spahn wechselt Führung aus

Ehemaliger Ratiopharm-Chef führt Gematik»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Darzalex: Mögliche HBV-Reaktivierung»

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»
Panorama

Zyto-Skandal

Wegen Insolvenz: Verfahren gegen Pfusch-Apotheker geplatzt»

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht führt schon bei Kindern zu Bluthochdruck»

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»
Apothekenpraxis

Einzelimport

Aufsicht verbietet Zoely-Import»

Hilfsmittelverträge

Bürokratie: 30 km für eine Windelhose»

ApoCheck

Die Bio-Wohlfühl-Apotheke»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»