Frauen-Power

Superwoman: Vier Apotheken, zwei Haushalte und Mutter APOTHEKE ADHOC, 10.03.2019 11:39 Uhr

Berlin - „Mein Leben funktioniert dank ICE“, sagt Anike Oleski, Apothekerin und Inhaberin der vier Medios-Apotheken in Berlin. Ihr Sohn ist zwei Jahre alt, Ende April bekommt sie ihr zweites Kind. Sie arbeitet in der Hauptstadt, ihr Mann in Hannover.

Als ihr Sohn fünf Wochen alt war, nahm sie ihn zum ersten Mal in die Apotheke mit. „Er saß frühzeitig in Runden zum Thema QMS“, erinnert sie sich lächelnd. Mann, Großmutter, Kita, Nanny – die Apothekerin hat viele Varianten ausprobiert. Sie pendelt zwischen Berlin und Hannover. „Unter der Woche arbeite ich in Berlin, am Wochenende genieße ich dann auch mal die Ruhe auf dem Land.“ Auch Labrador Leni gehört zur Familie. Die Herausforderung, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, teilt sie mit vielen Kolleginnen. „Als angestellte Apothekerin ist es einer der idealen Berufe, wenn man eine Familie haben möchte. Ich hatte auch überlegt, Tiermedizin zu studieren, hörte aber schlussendlich auf den Rat meiner Mutter. Die hatte gesagt, dass es in der Apotheke sicherlich einfach sein würde, wenn ich Kinder haben will.“

„Viel Planung ist wichtig“, sagt sie. Und wenn mal etwas nicht perfekt klappt, sollte man sich nicht grämen. Nobody is perfect. „Ich habe mich sehr bewusst für die Selbstständigkeit und Kinder entschieden, da sollte man sich nicht ärgern, wenn mal etwas schief läuft.“

Ein Hauptthema für arbeitende Mütter ist der Kita-Platz. „Ich finde es schade, dass es oft so schwierig ist, einen Kita-Platz zu finden. Auch ich habe mich frühzeitig beworben, aber nach einem Jahr hatten wir immer noch keinen. Meine Mutter hat mich damals ganz viel unterstützt, mein Mann und meine Schwiegereltern sind eingesprungen und ich habe meinen Sohn zum Teil ins Büro mitgenommen. Man muss jeden Tag neu gucken.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»
Panorama

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»
Apothekenpraxis

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»