Medios: Laborchef der BerlinApotheke wird Vorstand

, Uhr
Berlin -

Medios erweitert seinen Aufsichtsrat: Christoph Prußeit tritt am 1. Januar als neuer Chief Innovation Officer (CIO) hinzu. Der bisherige Geschäftsführer von Medios Individual kommt wie Geschäftsführer Schreiner aus der BerlinApotheke. Auf dem neuen Posten verantwortet er vor allem den Geschäftsbereich Herstellung.

Der gerade einmal 30-Jährige begann seine Karriere 2014 als spezialisierter Apotheker in der BerlinApotheke, wo er den Geschäftsbereich Sterillabor übernahm. Mit 150 Mitarbeitern an vier Standorten gehört die BerlinApotheke zu den größeren Verbünden in der Hauptstadt. Der Herstellerbetrieb Medios ging aus dem Verbund hervor.

Seit 2017 ist Prußeit Geschäftsführer der Medios Individual. „Als Manager unserer Tochtergesellschaft verfügt er über umfangreiche Praxiserfahrung in der Zubereitung patientenindividueller Virustatika- und Antibiotikalösungen sowie in der Produktion parenteraler Ernährungslösungen unter strikter Einhaltung höchster Qualitätsstandards“, erklärte Aufisichtsratschef Yann Samson. „Damit bringt er wichtige Kompetenzen in das Vorstandsteam mit ein und kann das Wachstum der Gesellschaft weiter forcieren

Der Vorstand wächst damit auf vier Mitglieder. Neben Prußeit sind noch CEO Manfred Schneider, Finanzchef Matthias Gärtner und Chief Operating Officer Mi-Young Miehler darin vertreten. Schneider ist ehemaliger Inhaber der BerlinApotheke. Seit dem 1. Juni führt seine bisherige OHG-Partnerin Anike Oleski den Verbund alleine.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»