Herstellbetriebe

Medios feiert Umsatzrekord

, Uhr
Berlin -

Während beim Hamburger Herstellbetrieb Zytoservice kurz vor Weihnachten eine Großrazzia für Schlagzeilen sorgte, läuft das Geschäft beim Konkurrenten Medios aus Berlin rund.

Der Umsatz stieg nach vorläufigen Berechnungen im vergangenen Jahr um 58 Prozent auf 517 Millionen Euro. Das um Sonderaufwendungen bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) erhöhte sich um 52 Prozent auf 18 Millionen Euro, das bereinigte Konzernergebnis vor Steuern entsprechend um 48 Prozent auf 16 Millionen Euro. Die im September deutlich angehobene Jahresprognose wurde damit leicht übertroffen; damals wurden Erlöse von 500 bis 510 Millionen Euro und ein bereinigtes Vorsteuerergebnis von 15 bis 16 Millionen Euro erwartet.

CEO Manfred Schneider freut sich über das Rekordjahr. „Wir sind überzeugt, dass die hochspezialisierte unabhängige Apotheke vor Ort ihre Berechtigung hat und diese Stellung in Zukunft durch unsere Hilfe weiter ausbauen wird. Das ist ein Grund, warum wir zunehmend spezialisierte Apotheken als Kunden gewinnen und unser Partnernetzwerk permanent ausbauen. Ein weiterer Grund ist die Erweiterung unseres Produktangebots auf zusätzliche Indikationsgebiete und die verstärkte Investition in Arzneimittelsicherheit.“

Finanzchef Matthias Gärtner hob hervor, dass erstmals die Umsatzmarke von einer halben Milliarde Euro überschritten wurde. „Im laufenden Geschäftsjahr wollen wir weiter dynamisch wachsen und von der Konsolidierung des Pharmamarktes profitieren. Unser Ziel ist es, der Marktführer für Specialty Pharma Lösungen in Deutschland zu werden.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Opfer demonstrieren vor Gesundheitsministerium
Zyto-Skandal: Laumann prüft Entschädigung »
Mehr aus Ressort
Apothekendienstleister vor dem Umbau
Zwischen Zinsen und Kosten: Das ist los bei Noventi »
37,6 Millionen Euro in Cannabis
Tabakhersteller steigt bei Sanity ein »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
EU-Kommission sichert 10.000 Einheiten
Affenpocken: Was kann Tecovirimat?»
Stada-Produkt in EU zugelassen
Kinpeygo: Budesonid gegen Nephropathie»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»