VISION.A Awards

iPad-App schult Apothekenteam Carolin Bauer, 18.03.2016 12:11 Uhr

Berlin - Kurz die biometrische Gesichtserkennung abwarten und schon kann die Schulung beginnen. Marpinion bietet Fortbildung per Tablet an. Ganze Apothekenteams können sich per App mit Videos zu verschiedenen Fachgebieten auf den neuesten Stand bringen lassen. Das Geschäftsmodell hat bei den VISION.A Awards von APOTHEKE ADHOC einen ersten Platz geholt.

In der Kategorie COM.Vision Award (für wirksame Kommunikationsstrategien) wurde Marpinion mit dem ersten Platz prämiert. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung“, sagt Geschäftsführer Martin Dess. Der Vertriebsexperte wollte effizientere Schulungen für Heilberufler anbieten. Zunächst standen die Ärzte im Fokus: Dem Außendienstmitarbeiter habe im Schnitt rund fünf Minuten in der Praxis, sagt er. Nur die Hälfte der Zeit werde für ein Gespräch über das Produkt selbst genutzt, der Rest entfalle hauptsächlich auf Small Talk.

In Apotheken sei die Situation ähnlich: Etwa jede zweite PTA nehme einmal pro Monat an einer Schulung teil. Hersteller kämen nur schwer an die Angestellten heran. Und dann sei immer noch entscheidend, wie gut der Außendienstler gerade in Form sei. Deshalb bietet Dess seit Ende 2014 für Ärzte und seit Oktober für Apotheken Video-Schulungen per geleaster iPads an. Marpinion produziert die Inhalte mit Kooperationspartnern. Über eine App erklären Experten in rund 100 Sekunden dauernden Beiträgen Fachthemen. „Wir haben Koryphäen, um die Inhalte relevant zu machen.“ Außerdem werden 3D-Grafiken gezeigt.

Die Nutzer wollten in einer kurzen Zeit aktuelle und wissenschaftliche Themen auf einem Top-Niveau, so Dess. „Je besser die Beiträge sind, desto besser verankerten sie sich.“ Gezeigt werden Berichte über wichtige Kongresse oder neue Studien und Produktinformationen. Auch Hersteller können eigene Videos liefern. „Wir zeigen aber keine banalen Werbebeiträge“, so Dess. Im Bereich Gastroenterologie arbeitet Marpinion mit einem Dutzend Firmen zusammen, ein Beispiel ist Reckitt Benckiser (RB) mit Gaviscon.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Arzneimittelbewertung

BAH kontert Stiftung Warentest»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»
Apothekenpraxis

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»