iPad-App schult Apothekenteam

, Uhr

Berlin - Kurz die biometrische Gesichtserkennung abwarten und schon kann die Schulung beginnen. Marpinion bietet Fortbildung per Tablet an. Ganze Apothekenteams können sich per App mit Videos zu verschiedenen Fachgebieten auf den neuesten Stand bringen lassen. Das Geschäftsmodell hat bei den VISION.A Awards von APOTHEKE ADHOC einen ersten Platz geholt.

In der Kategorie COM.Vision Award (für wirksame Kommunikationsstrategien) wurde Marpinion mit dem ersten Platz prämiert. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung“, sagt Geschäftsführer Martin Dess. Der Vertriebsexperte wollte effizientere Schulungen für Heilberufler anbieten. Zunächst standen die Ärzte im Fokus: Dem Außendienstmitarbeiter habe im Schnitt rund fünf Minuten in der Praxis, sagt er. Nur die Hälfte der Zeit werde für ein Gespräch über das Produkt selbst genutzt, der Rest entfalle hauptsächlich auf Small Talk.

In Apotheken sei die Situation ähnlich: Etwa jede zweite PTA nehme einmal pro Monat an einer Schulung teil. Hersteller kämen nur schwer an die Angestellten heran. Und dann sei immer noch entscheidend, wie gut der Außendienstler gerade in Form sei. Deshalb bietet Dess seit Ende 2014 für Ärzte und seit Oktober für Apotheken Video-Schulungen per geleaster iPads an. Marpinion produziert die Inhalte mit Kooperationspartnern. Über eine App erklären Experten in rund 100 Sekunden dauernden Beiträgen Fachthemen. „Wir haben Koryphäen, um die Inhalte relevant zu machen.“ Außerdem werden 3D-Grafiken gezeigt.

Die Nutzer wollten in einer kurzen Zeit aktuelle und wissenschaftliche Themen auf einem Top-Niveau, so Dess. „Je besser die Beiträge sind, desto besser verankerten sie sich.“ Gezeigt werden Berichte über wichtige Kongresse oder neue Studien und Produktinformationen. Auch Hersteller können eigene Videos liefern. „Wir zeigen aber keine banalen Werbebeiträge“, so Dess. Im Bereich Gastroenterologie arbeitet Marpinion mit einem Dutzend Firmen zusammen, ein Beispiel ist Reckitt Benckiser (RB) mit Gaviscon.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

„Pharmazeutisches Sicherheitsnetz“
BAK gegen Vertretungs-PTA »

Mehr aus Ressort

Neuer OTC-Deutschlandchef
Von Weleda zu Stada »
Healthcare statt Kindermode
Neue OTC-Chefin für Sanofi »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Neuer OTC-Deutschlandchef
Von Weleda zu Stada»
Healthcare statt Kindermode
Neue OTC-Chefin für Sanofi»
Kanzlerin trifft Pharmakonzern
Merkel zu Besuch bei MSD»
Festes Datum für Ende von Corona-Auflagen
Bundesregierung vorerst gegen „Freedom Day”»
Rückrufe wegen giftiger Azidoverbindungen
Losartan mit mutagener Verunreinigung»
Corona-Impfstoff wirkt bei 5- bis 12-Jährigen
Comirnaty: Niedrigdosierung für Kinder erfolgreich»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»