Großhandel

Zukunftspakt: Noweda zieht erste Bilanz APOTHEKE ADHOC, 22.11.2019 10:01 Uhr

Berlin - Vor etwas mehr als einem Jahr, im September 2018, startete die Noweda den Zukunftspakt mit dem Medienkonzern Burda. Zur letztjährigen Generalversammlung konnte Noweda-Chef Dr. Michael Kuck bereits verkünden, dass sich schon 3700 Apotheker eingeschrieben hatten – dabei gab es damals noch keine konkrete Umsetzung. Die folgte erst im Frühjahr mit dem Launch der Plattform IhreApotheken.de und dem Magazin MyLife. Morgen wird Kuck bei der Generalversammlung von mehr als 7000 Teilnehmern berichten und eine gute Bilanz der Genossenschaft vorlegen können.

7000 Apotheken im Pakt sind eine beachtliche Zahl – wenn man bedenkt, dass die Noweda aktuell insgesamt 9300 Mitglieder hat. Wohl kein anderer Großhändler oder Verbund könnte eine solche Umsetzungsquote vorweisen. Zwar ist die Kurve nach dem fulminanten Start abgeflacht, an der Börse würde man von einer Seitwärtsbewegung sprechen: 7000 Teilnehmer waren es auch schon im April. Doch mit dem Beitritt von Pharma Privat könnten jetzt noch einmal bis zu 4000 Apotheken dazu kommen. Und nicht enthalten in der Zahl sind außerdem die rund 3000 über apotheken.de assoziierten Teilnehmer.

Auch die Geschäftszahlen der Noweda können sich wieder sehen lassen – auch wenn Übernahmeeffekte nicht wie in den Vorjahren zu Buche schlugen. Der Umsatz wuchs um 4 Prozent auf 7,35 Milliarden Euro; bei vergleichbaren Zuwächsen lag der Anteil des Auslandgeschäfts stabil bei 6 Prozent. Weil der deutsche Großhandelsmarkt laut Noweda nur um 2,7 Prozent zulegte, konnte die Genossenschaft ihren Marktanteil weiter ausbauen und Platz 2 hinter Phoenix festigen.

Der Jahresüberschuss lag mit 36,2 Millionen Euro ebenfalls rund 4 Prozent über Vorjahr. Fast der komplette Bilanzgewinn von knapp 26 Millionen Euro wird als Dividende an die Mitglieder ausgeschüttet. Wie in den Vorjahren gibt es auf die ersten fünf Geschäftsanteile 9,35 Prozent, darüber hinaus wird mit 11,22 Prozent verzinst. Investierende Mitglieder erhalten 75 Prozent des Betrags.

Bei den Mitgliedern hat die Noweda nach dem Kehraus im Vorjahr wieder zugelegt: Den 402 neuen Mitgliedern stehen numerisch 273 Abgänge – aufgrund von Schließungen, aus Altersgründen sowie Todesfälle oder dem Verkauf der Apotheke – gegenüber. Unter dem Strich hat die Genossenschaft also ein Plus von 129 Mitgliedern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»