Vorbestellsysteme

Die App-otheken kommen Patrick Hollstein, 22.03.2018 10:29 Uhr

Berlin - Immer mehr Kunden sind online, immer mehr Apotheken machen sich Gedanken, wie sie Versendern und Plattformen wie Amazon die Stirn bieten können. Zahlreiche Apps und Bestellportale sind derzeit in der Pipeline. Welchem Anbieter wird es gelingen, die Kundenströme zu lenken, welches System wird sich durchsetzen können? Ein Überblick.

77 Prozent der Apotheker und PTA sind der Meinung, dass Verbraucher sich im Internet künftig nicht mehr nur informieren, sondern auch online einkaufen oder vorbestellen werden. Dies ist eine der zentralen Aussagen der aktuellen APOSCOPE-Studie „Digitalisierung in der Apotheke“. 85 Prozent der mehr als 500 Umfrageteilnehmer fänden dementsprechend elektronische Vorbestellformate für die Apotheke hilfreich. Als sinnvolle digitale Dienstleistungsangebote werden vor allem Apps (72 Prozent) und digitale Medikationsplaner (67 Prozent) gesehen.

Heute nutzt laut Umfrage jede zweite Apotheke elektronische Formate, um Kunden und Patienten zu informieren. Knapp drei Viertel davon haben eine Website, E-Mails sind in der Bedeutung in den vergangenen drei Jahren von 48 auf 33 Prozent gesunken. Deutlich zulegen konnten dagegen Facebook und andere soziale Medien (von 43 auf 61 Prozent) sowie WhatsApp (von 8 auf 42 Prozent). Apps spielen mit 21 Prozent (2016: 3 Prozent) selbst unter den Nutzern elektronischer Kommunikationsmittel nach wie vor eine untergeordnete Rolle.

Während über Facebook & Co. vor allem aktuelle Themen und Serviceangebote kommuniziert werden, dient WhatsApp in neun von zehn Fällen als Vorbestellsystem. Andere Anwendungen sind selten. Doch die Tage für die (semi)kommerzielle Nutzung des Messenger-Dienstes könnten gezählt sein. Denn die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bringt ab 25. Mai neue Vorgaben, mit denen der unkontrollierte Datentransfer kaum zu vereinbaren ist.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Apothekenzubereitungen

Nur noch 6 Millionen Rezepturen»

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»