EDV-Systeme

Videochat im Botendienst Alexander Müller, 02.09.2016 13:05 Uhr

Berlin - Der Webshopanbieter Mauve ist mit einigem Abstand Marktführer als EDV-Dienstleister von Versandapotheken. Nach mehreren Übernahmen und organischem Wachstum hatte die Essener Firma ihren Marktanteil Anfang des Jahres bereits auf 43 Prozent erhöht. Jetzt will Mauve offenbar in der Offizin verstärkt Fuß fassen und bietet Vor-Ort-Apotheken mit kleinem Versandgeschäft eine technische Lösung für den Botendienst – inklusive Video-Chat mit dem Kunden.

Ist das Rabattarzneimittel nicht da oder ein seltenes Medikament gefragt, lassen viele Apotheken ihre Kunden nicht erneut kommen: Der Botendienst fährt aus, sobald der Großhandel geliefert hat, oft noch am selben Tag. Auch bei Mauve weiß man, dass dieser Service ein wichtiges Mittel zur Kundenbindung und -gewinnung ist.

Allerdings rechne sich ein Botendienst für den Apotheker nur, wenn der Bote einerseits ausgelastet ist und die Route optimal gewählt werde, so Mauve. Der EDV-Anbieter hat dafür das Modul M-Botendienst entwickelt, mit dem Touren optimiert werden sollen. Dazu gehört auch eine direkte Kommunikation des Kunden: Der Bote hat ein Tablet oder Smartphone dabei, so dass bei Bedarf mit der Apotheke Kontakt aufgenommen werden kann.

Ein Haken: Nur Apotheken mit dem Warenwirtschaftssystem „Mauve System 3“ können sich das Botendienst-Tool nutzen. Eine Schnittstelle zu anderen EDV-Häusern sei derzeit nicht geplant, sagte ein Mauve-Sprecher auf Nachfrage. Schließlich will Mauve auch in diesem Segment wachsen und setzt auf Alleinstellungsmerkmale. Der Preis für M-Botendienst liegt bei 49 Euro monatlich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»

VISION.A 2019

Start-up Audition: Virtuelle Realität gegen Parkinson»

VISION.A 2019

Schmidhubers Geschenk an die Menschheit»
Politik

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»