OTC-Rabatte

Versender bauen sich OTC-Preisspirale Alexander Müller, 28.04.2016 15:12 Uhr

Berlin - Versandapotheken haben zwar auch ihre Stammkunden, doch Treue zählt nicht zu den hervorstechenden Merkmalen des Onlinekäufers. Weil die sonstigen Leistungen der Versender relativ generisch sind, findet der Wettbewerb nach wie vor vor allem über den Preis statt. Der Shopanbieter Mauve hat für seine Kunden jetzt ein Programm entwickelt, dass die Preise der Konkurrenz beim Vergleichsportal Medizinfuchs im Auge behält und entsprechend reagiert. Wenn das neue Tool scharf gestellt wird, dürfte es im Markt eine weitere Abwärtsspirale der OTC-Preise geben.

Vorbild des „PriceKeepers“ ist natürlich der Versandriese Amazon. Hier können Händler schon seit Längerem Preiskorridore festlegen und so eine automatische Anpassung ihrer Preise auslösen. Mit weiteren Filtern kann das eigene Angebot präziser gesteuert werden, etwa indem man einzelne konkurrierende Anbieter aus dem Vergleich ausschließt.

Microsoft-Gründer Bill Gates habe schon in den 1990er-Jahren vorhergesagt, dass irgendwann Roboter die Preise vergleichen würden, sagt Christian Mauve, Gründer und Chef des gleichnamigen Shopanbieters. Nach Amazon sei Medizinfuchs nun der nächste logische Schritt. Marktführer Mauve hat den Denkanstoß dazu gegeben und die Betreiber des Vergleichsportals von der Idee überzeugt. Eine entsprechende Schnittstelle wurde programmiert.

Versandapotheken mit Software von Mauve können künftig für jedes Präparat einen Preiskorridor festlegen, um ihr Angebot zu optimieren. Der Preis soll sich so immer möglichst nah unter dem der Konkurrenz bewegen. Das Ziel ist klar: Wer bei Medizinfuchs ganz oben steht, bekommt die meisten Bestellungen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»