Klimaschutzberatung

30 Prozent Energie sparen Carolin Bauer, 12.08.2016 09:50 Uhr

Berlin - Beleuchtung, Kühlschränke, Klimaanlage: Apotheken können beim Energieverbrauch Geld sparen. Der Mittelstandsverbund bietet Inhabern eine kostenlose Klimaschutzberatung an und empfiehlt konkrete Schritte. „Im Schnitt lassen sich 30 Prozent der Kosten reduzieren“, sagt Ernst Panse, der für den Berliner Verband den Bereich Klima und Energie leitet.

Die Klimaberater besuchen Apotheken und sehen sich die Situation vor Ort an. Vor dem ersten Termin erhalten die Inhaber ein Abfrageformular für erste Informationen. Beim Besuch in der Offizin schaut sich der Experte den gesamten Energieverbrauch, die Nebenkosten der vergangenen drei Jahre und den Betriebsablauf an.

Während des halbtägigen Termins werden auch die Botenfahrzeuge und die Verkehrsnutzung der Mitarbeiter sowie die Gebäudephysik – also Dämmung und Fenster – geprüft. „Dann wird ein Bericht erstellt und der Apotheke Verbesserungen vorgestellt“, so Panse. Apotheken verbrauchten vergleichsweise wenig Energie, weil es anders als etwa bei Metzgern wenig Kühlzellen gebe. Doch Einsparpotenzial gebe es auch in der Offizin.

Alle Apotheken können einen Check anfordern. Nach der Analyse bewertet der Berater auf Wunsch auch Umsetzungsmaßnahmen und hilft, Förderanträge zu stellen. Die Energieberatung gehört zum Projekt „Klimaprofi für den Mittelstand“. Sie wird für die Pilotbranchen Apotheken, Fleischer, Bäcker, Friseure und für Kfz-Werkstätten bis Anfang 2019 kostenfrei angeboten. Das Projekt ist Teil der Nationalen Klimaschutzinitiative und wird durch das Bundesumweltministerium (BMUB) gefördert.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neuer Vorstand

Von der Allianz zur CompuGroup»

Steuersparmodell

Cum-Ex-Geschäfte: Staatsanwalt besucht Apobank»

Für Bestellungen und Statistik

Phoenix startet Apothekenportal»
Politik

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»

Arzneimittelskandal

Verwirrung um Lunapharm-Anklage»

Kommentar

PTA-Reform: Letzte Chance für Apotheker  »
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»

Lieferengpässe

Bild erklärt Medikamentenmangel»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungsgesetz

Koalition koppelt Grippeimpfungen durch Apotheker ab»

Gematik-Leitfaden

Checkliste: Das sollten Sie beim TI-Anschluss beachten»

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»
PTA Live

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»