All-IP-Umstellung

Telekom legt Apotheke lahm Alexander Müller, 28.05.2016 09:48 Uhr

Berlin - Neben einer Dauerbaustelle vor der Offizin oder Grippewelle in der Belegschaft zählt der Technikausfall zu den besonders nervigen Heimsuchungen für Apotheken. Besonders ärgerlich, wenn sie wie im Fall von Apotheker Lutz Steinfurth komplett vermeidbar waren. Weil die Telekom es über fast zwei Wochen nicht geschafft habe, ihren Fehler wieder gut zumachen, will Steinfurth seinen Anbieter jetzt verklagen.

„Bei der Umstellung auf All-IP in meiner Apothekenfiliale in Hückelhoven ist so ziemlich alles schief gelaufen, was schief laufen kann“, schrieb Steinfurth Mitte der Woche an die Telekom. Da hatte er nach zwei Wochen immerhin wieder Internet und EC-Cash. Das Fax geht bis heute nicht.

Was war geschehen? Im Dezember wurde Steinfurth als „Großkunde“ von der Telekom angeschrieben. Es ging um die geplante Umstellung auf All-IP. Bis Ende 2018 will die Telekom alle ihre Netze umgestellt haben. Das bedeutet zum Beispiel das Aus für ISDN. Steinfurth sollte sich an seinen Ansprechpartner bei der Telekom wenden. Der versicherte auf Nachfrage, dass die Umstellung für Steinfurth keinerlei Auswirkungen habe.

Doch die Telekom-Zentrale schrieb im Februar erneut an den Apotheker, warnte vor einer Abschaltung. Steinfurths Ansprechpartner blieb dabei, er solle sich keine Sorgen machen. Der dritte Brief der Zentrale im April las sich schon wie eine letzte Mahnung. Steinfurth bestand darauf, dass sich ein Techniker die Anlage ansehen sollte. Mit dem vorhandenen Router würde es keine Probleme geben, sagte der Techniker am 9. Mai. Am 10. Mai war das Telefon tot, Internet und Fax ebenfalls – die Apotheke war lahmgelegt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neuer Werbespot

Thermacare im „Jenke-Experiment“»

Spezial-Champignons

Warentest: Vitamin-D-Pilze sinnvoll – für einige»

Markenrechtsverletzung

EuGH: Öko-Test vs. Dr. Liebe»
Politik

Lobbyismus

Süddeutsche: „Spahn fragt nur die Apotheker“»

Apothekerin dreht Kurzvideos

Persönlichkeit? Nur vor Ort!»

Plan B2

Schmidts Videobotschaft»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

Impfmüdigkeit

Masern: Lauterbach fordert Impfpflicht»

AMK-Meldung

Amoxibeta muss zurück»

Deoxycholsäure

Nekroserisiko bei Kybella»
Panorama

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

ABDA bereitet sich auf harten Bonxit vor»

Hirsch-Apotheke in Xanten wird umgebaut

Der Rowa als Mini-Jobber»

Rx-Boni-Verbot

SPD: Nicht die ABDA entscheidet»
PTA Live

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»