Internetausfall

Eine Woche offline: Apotheke am Limit Carolin Ciulli, 11.07.2019 14:54 Uhr

Berlin - Die PKA im Backoffice der Sankt Martin-Apotheke haben eine besonders harte Zeit hinter sich. Ein Internet-Totalausfall traf den Betrieb in Baden-Württemberg. Eine Woche schaffte es die Telekom nicht, das Problem zu lösen. Warenbestellungen, Personalplanung oder Rezeptprüfung: „Wenn das alles nicht mehr geht, sieht man, wie abhängig man als Apotheke vom Internet ist“, sagt Filialleiterin Anette Pust.

Hinter den Mitarbeitern der Sankt Martin-Apotheke liegt eine anstrengende Zeit. „Es funktionierte nichts mehr“, sagt Pust. Alle Bestellungen mussten telefonisch oder per Fax abgegeben werden. Das wäre Aufwand genug gewesen. Doch auch die automatischen Bestellbestätigungen seien ausgefallen. „Wir konnten den Kunden nicht direkt wie sonst sagen, ob das Präparat beim Großhandel vorrätig ist und wann sie es abholen können.“

Stattdessen mussten die PTA und Apotheker immer beim Großhandel anrufen, wenn sie das nachgefragte Produkt nicht vorrätig hatten. Die Wartezeiten in der Kundenhotline seien teils sehr lang gewesen, so Pust. „Je nach Tageszeit ist die Auftragsannahme unterschiedlich besetzt. Wir hatten manchmal schon Probleme, überhaupt jemanden ans Telefon zu bekommen.“

Insgesamt hätten die Kunden auf die längeren Wartezeiten „eigentlich nett“ reagiert, sagt Pust. Die Sankt Martin-Apotheke habe viele Stammkunden, man kenne sich persönlich. Ein Kunde sei „ein bisschen sauer“ gewesen. Er habe ungeduldig gesagt: „Jetzt machen sie doch, dass es geht.“ Die Apothekerin vermutet, dass er den Zusammenhang nicht richtig verstanden habe.

Denn „machen“ konnten die Apothekenmitarbeiter nicht viel. Zu allem Überfluss war auch noch der Inhaber im Urlaub. Er schickte seine Kontakte und Pust versuchte, den Ausfall telefonisch mit der Telekom zu klären. „An einem Tag ging sogar das Telefon nicht mehr. Da sind wir auf unsere Mobiltelefone umgestiegen.“ Doch das sei Netz nicht so stabil. Das Problem bei der Telekom sei, dass man jedes Mal einen anderen Ansprechpartner an der Leitung habe. „Man telefoniert sich die Finger wund“, so Pust.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Parteipolitik

Union: Spahn will Neuausrichtung »

Lieferengpässe

ABDA fordert Exportverbot»

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»