Festnetzanschluss

Neueröffnung ohne Telefon und Fax APOTHEKE ADHOC, 09.12.2017 08:09 Uhr

Berlin - Neue Apotheke, Sprung ins Unternehmertum, Optimismus – und dann wird man von der Telekom ausgebremst. Das erlebt gerade die Apothekerin Susanne Bormann aus Blankenburg im Harz.

Vor wenigen Tagen hat ihre schicke „Apotheke im Nord Harz Center“ eröffnet, telefonisch ist sie derzeit nur per Handy erreichbar. Der geplante Telekom-Anschluss ist tot. Da freut man sich fast schon wie unterm Weihnachtsbaum, wenn das Unternehmen ankündigt, am 12. Dezember zumindest vorübergehende Telefonnummern einzurichten. Ursprünglich war das nach der Anfangspanne nämlich erst für den Februar, also zwei Monate nach Unternehmens-Eröffnung, geplant.

Bormanns Nachbarn hatten mehr Glück: „Da ist ein Bistro, das hat sofort einen Telefonanschluss bekommen.“ Ihre Apotheke war zwar bei der Telekom angekündigt, der Auftrag scheint aber untergegangen zu sein. Was genau schiefgelaufen ist, konnte sie nicht herausfinden: „Ich habe bei der Telekom nie jemanden ans Telefon bekommen. Und hinterher soll man dann noch das Unternehmen bewerten...“

Sie schrieb also eine Mail, bekam vier Tage später eine Antwort. Und nun den Termin für den 12. Dezember, den sie sich im Kalender rot angestrichen hat. Zwischen 12 und 18.30 Uhr hat sich die Telekom angekündi

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»
Politik

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»
Panorama

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Ärzte fordern 6000 Studienplätze mehr»

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»