TK-Pilotprojekt

Hamburg: Easy-Apotheke bietet E-Rezept

, Uhr
Berlin -

Das E-Rezept-Projekt der Techniker Krankenkasse (TK) hat Zuwachs bekommen: Auch in der Easy-Apotheke Wandsbek können Patienten ab sofort digitale Verordnungen einlösen. Die Teilnahme geht auf persönliche Initiative von Inhaber Ali Babaei Mehr zurück – seinen Kollegen empfiehlt er, sich nicht zu verweigern.

Zustande kam die Zusammenarbeit, nachdem die TK nach weiteren Teilnehmern für ihr Projekt suchte. „Es ging damit los, dass wir ein Schreiben bekommen haben und zu einem Infoabend eingeladen wurden“, erzählt Mehr. „Da ich an dem Tag nicht konnte, haben wir ein paar Tage später bei der TK angerufen und gefragt, ob wir da mitmachen können.“ Gesagt, getan: Kurz darauf kamen TK-Vertreter in Mehrs Apotheke und stellten ihm das Projekt vor.

Dass sich anscheinend keine weiteren geeigneten Kandidaten gemeldet haben, verwundert den 38-Jährigen. „Ich glaube, viele Kollegen haben Angst, weil das etwas Neues ist“, sagt er. Angesichts der Debatte um mögliche Folgen des E-Rezepts wie eine Abwanderung von Verordnungen an Versandapotheken könne er das auch ein wenig nachvollziehen. Richtig sei es trotzdem nicht. „Wer sich jetzt weigert mitzumachen, der verliert den Anschluss und wird das später bereuen.“ Sich querzustellen, bringe ohnehin nichts – denn dass das E-Rezept kommt, ist ohnehin ausgemachte Sache.

Er selbst zeigt sich jedenfalls stolz, zu den Pionieren des E-Rezepts zu gehören: „Das ist ein einzigartiges Projekt und da als zweite Apotheke in Deutschland mitzumachen, ist schon etwas Tolles.“ Dabei sei das Wichtigste gar nicht, von Anfang an auf das richtige Pferd zu setzen: „Persönlich geht es mir vor allem darum, Erfahrungen zu sammeln, wie das funktioniert und wie das abläuft. Es ist ja nur ein Modell und man weiß ja noch gar nicht, welches sich am Ende durchsetzen wird.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Kammern sollen SMC-B ausstellen
Gematik: Versenderausweis bis Juni »
Mehr aus Ressort
Bestellung ab kommender Woche möglich
Abda: Apotheken impfen ab 8. Februar »
162 Millionen Impfungen, 205 Millionen Impfnachweise
Zertifikate-Chaos: Erfahrung aus dem HV »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Fragenkatalog der Professoren
Biontech gibt Antworten»
Zulassung für Corona-Medikament
EMA empfiehlt Paxlovid»
Bestellung ab kommender Woche möglich
Abda: Apotheken impfen ab 8. Februar»
162 Millionen Impfungen, 205 Millionen Impfnachweise
Zertifikate-Chaos: Erfahrung aus dem HV»