Einbrecher klauen Apothekenschlüssel | APOTHEKE ADHOC
Erst Privathaus, dann Apotheke

Einbrecher klauen Apothekenschlüssel

, Uhr
Berlin -

Apothekeneinbrüche sind leider keine Seltenheit. Was sich in einer Leipziger Apotheke in der Nacht von Montag zu Dienstag ereignet hat, ist dennoch ungewöhnlich. Denn die Diebe brachen bei der Apothekerin zu Hause ein, klauten die Schlüssel für Apotheke und ein Auto. In der Apotheke entwendeten sie dann einen Laptop. Das Fahrzeug wurde knapp 24 Stunden später verlassen in einem Straßengraben gefunden. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Die unbekannten Diebe drangen in der Nacht gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Leipziger Stadtteil Engelsdorf ein. Die Bewohner schliefen im Obergeschoss und bemerkten den Einbruch nicht. Aus der Küche entwendeten die ungebetenen Gäste eine Handtasche und ein Smartphone. In der Tasche fanden die Unbekannten auch Zahlkarten, einen Autoschlüssel sowie die Schlüssel zu einer Apotheke.

Mit dem Fahrzeugschlüssel machten sich die Täter den Audi A3 der Hausbewohner zu Eigen und fuhren davon. Ziel war die Apotheke, zu welcher der zweite gestohlene Schlüssel passte. Die Diebe schlossen eine Seitentür des im Osten Leipzigs gelegenen Betriebs auf und durchwühlten sämtliche Regale und Schubladen. Nach den Erkenntnissen der Ermittler wurde mindestens ein Laptop gestohlen.

Anwohner bemerkten am frühen Dienstagmorgen die zwei Einbrecher, wie sie nach getanem Raubzug aus der Apotheke kamen und in eine unbekannte Richtung davonliefen. Sofort wurde die Polizei verständigt, die aber nur noch die entstandenen Schäden dokumentieren und eine Fahndung einleiten konnte.

Zumindest das gestohlene Auto stellten die Beamten keine 24 Stunden später sicher. Am Leipziger Stadtrand, rund vier Kilometer vom Einbruchshaus und zehn Kilometer von der Apotheke entfernt, bemerkten Vorbeifahrende den Audi A3 im Straßengraben. Das Fahrzeug war vermutlich von der Straße abgekommen, mehrfach seitlich angeschlagen und schließlich im Graben zum Stehen gekommen.

Die Fahrertür stand offen, Personen befanden sich nicht mehr im Auto. Der Audi, der einen mittleren fünfstelligen Wert hatte, wies massive Unfallschäden auf. Über die genaue Schadenshöhe, die die beiden Einbrecher in der Apotheke anrichteten, konnte die Leipziger Polizei noch keine Auskunft geben.

Auch der aktuelle Aufenthaltsort der Täter ist noch unbekannt. Von den gestohlenen Gegenständen ließen sie nichts im Unfallwagen zurück. Die Polizeibeamten ermitteln nun wegen Einbruchsdiebstahl in mehreren Fällen und Unfallflucht.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
FDA lässt neuartiges Medikament zu
Teplizumab: Antikörper verzögert Typ-1-Diabetes»
Zuckermodifikation als Therapie
Darmkrebs: Resistenzmechanismus entdeckt»
Neue Formulierung wegen Wintergrünöl
VoltaNatura enthält zu viel Methylsalicylat»
Bromelain als Behandlungsbooster
Ananassaft: Heilmittel gegen Husten & Co.?»
Husten, Schnupfen, Halsschmerzen
RSV: Was gehört in die Hausapotheke?»
Erkältung, Grippe & Corona
Starke Schleimhäute, gute Abwehr»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»