ApoRetrO

Apothekerin schaltet Amazon ab Alexander Müller, 25.11.2017 07:59 Uhr

Berlin - Die Konkurrenz aus dem Internet macht vielen Apothekern Sorge. Wenn sich Giganten wie Amazon den Arzneimittelmarkt vorknöpfen, wird selbst für etablierte Versandapotheken die digitale Luft dünn. Aber was kann eine kleine Landapotheke schon dagegen ausrichten? Eine Menge, dachte sich das Team der Anonymous-Apotheke, holte zum Cyber-Gegenschlag aus und schaltete Amazon ab. Nach einer in Teilen wahren Begebenheit.

Dass auf der Super-Plattform seit Jahren Nahrungsergänzungsmittel verramscht werden, war Apothekerin Barbara M. immer schon egal – einige dieser Mittelchen würden vom Fachpersonal in ihrer Offizin ohnehin nie leichten Herzens abgegeben. Und die eigentümliche Botendienst-Kooperation in München konnte sie auch nie so richtig ernst nehmen. Aber als immer mehr Kollegen anfingen, ihr eigenes Sortiment über Amazon zu verkaufen und dem Konzern damit den Weg in die Sichtwahl freimachten, wurde es ihr allmählich zu bunt.

Die Apothekerin befasste sich näher mit dem Plattformkapitalismus. Um die Abläufe nachvollziehen zu können, legte sie sich spät abends im Nachtdienst sogar einen eigenen Händler-Account an. Die erste Testbestellung klappte tadellos, über die Höhe der Provision musste sie ja nicht unbedingt mit ihrem Steuerberater sprechen.

Doch dann war plötzlich alles vorbei, ihre Angebote gelöscht, kein OTC-Medikament war mehr verfügbar. Zuerst dachte die Apothekerin, ihre Spionage-Tätigkeit sei aufgeflogen – bei diesen Internetkonzernen weiß man ja nie. Doch dann wurde sie von einem ebenfalls gesperrten Kollegen auf die E-Mail von Amazon aufmerksam gemacht, die offenbar am Vorabend verschickt worden war. Es stimmte also.

Das Ganze war aber angeblich nur ein Versehen, jetzt sollten sich alle wieder lieb haben. Denkste. Barbara sah ihre schlimmsten Vorurteile bestätigt und löschte ihren Account noch am selben Tag. Und sie bestellte ihre Enkelin in die Apotheke. Die hatte schon mit zwölf Jahren einen Hackerkurs an der örtlichen Volkshochschule belegt und findet sich heute im Darknet besser zurecht als im Stadtwald. Und so wurde Amazon im Beisein des gesamten Teams feierlich abgeschalt

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

ABDA: 2200 Apotheken in Gefahr

Focus beschwört Apothekensterben»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»

CDU-Vorsitz

Spahn und Merz loben Kramp-Karrenbauer»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 14.06. - 21.06.2019»

„Aus wirtschaftlichen Gründen“

Montelukast-Hormosan nicht mehr verkehrsfähig »

Lieferengpässe

Lodotra: „Nacht-Cortison“ fehlt in Apotheken»
Panorama

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»

Dimethylformamid

Valsartan: Versandapotheke entdeckt viertes Karzinogen»
PTA Live

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»