Lindner zieht bei Spahn ein

, Uhr
Berlin -

Was auf der politischen Ebene Sonntagnacht krachend gescheitert ist, soll wenigstens im Privaten klappen. FDP-Chef Christian Lindner (38) zieht laut Bild-Bericht bei CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn (37) ein.

Bislang hat Spahn in Berlin-Schöneberg mit seinem Freund Daniel Funke – Berliner Büroleiter der „Bunten“ – in einem Maisonette-Appartement gewohnt. Nach dessen Auszug sollte ein neuer Untermieter her.

Dass die Wahl auf Lindner fiel, hat zwei Gründe. Zum einen sprang ein zunächst interessierter Mitarbeiter der saudischen Botschaft wieder ab, zum anderen sind die beiden schon lange befreundet, kennen sich aus ihrer gemeinsamen Heimat Nordrhein-Westfalen und sind auch in Berlin trotz ihrer unterschiedlichen Parteivorlieben immer mal wieder gemeinsam essen gegangen.

Dass die Nachricht von der Politiker-WG ausgerechnet in dieser Woche die Runde macht, ist sicherlich kein Zufall. Lindner, der seit 2011 mit der stellvertretenden WeltN24-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld-Lindner verheiratet ist, stemmt sich gegen den politischen Shitstorm, den er am Wochenende mit dem Ausstieg aus den Jamaika-Sondierungen auf sich gezogen hat.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Lauterbach hat große Erwartungen an Impfpflicht
Dittmar: Herdenimmunität erst bei 95 Prozent »
Weiteres
Immunsystem noch nicht vorbereitet
Omikron: Mehr Hospitalisierungen bei Säuglingen»
Covid-Impfung künftig in Erkältungssaison
EMA: Dauer-Boostern nicht sinnvoll»
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»