Diagnostika

So funktionieren die HIV-Selbsttests APOTHEKE ADHOC, 19.09.2018 14:40 Uhr

Berlin - Mit den neuen HIV-Selbsttests werden HIV-Antikörper nachgewiesen. Drei Diagnostika werden für den deutschen Markt empfohlen. Die Hersteller werben damit, nach der diagnostischen Lücke von drei Monaten, extrem sicher zu sein. Alle drei Tests funktionieren unterschiedlich – den Überblick gibt es als Download im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Autotest-VIH

  • Testständer auf eine ebene Fläche stellen

  • Dosis Verdünnungslösung vorsichtig von der Spitze des Testgeräts abziehen

  • Dosis vorsichtig mit dem Finger in die Unterseite des Testständers stecken

  • Hände mit warmen Wasser waschen, um Blutzirkulation anzuregen, und trocken

  • Finger mit Alkoholtupfer desinfizieren

  • Finger trocknen lassen

  • Durchsichtige Kappe von der Sicherheitslanzette abnehmen

  • Rotes Ende der Lanzette auf die Seite der Fingerspitze ansetzen und kräftig drücken

  • Finger leicht drücken, um einen Blutstropfen zu erhalten

  • Ersten Blutstropfen mit sterilem Tupfer abwischen

  • Finger noch einmal leicht drücken, um einen zweiten Blutstropfen zu erhalten

  • Testgerät nach unten im 90 Grad Winkel halten und den Blutstropfen mit der Spitze des Geräts berühren, bis das spitze Ende mit Blut gefüllt ist.

  • Testgerät kräftig im 90 Grad Winkel in den Ständer mit Verdünnungslösung drücken, um die Folie über der Dosis Verdünnungslösung zu durchstechen

  • Es klickt dreimal

  • Nach weniger als einer Minute erscheint ein rosafarbener Fleck

  • 15 Minuten warten

  • Test auf den in der Gebrauchsanweisung vorgesehen Platz legen

  • Eine Linie bei „control“ steht für negativ

  • Zwei Linien, bei „control“ und „test“, stehen für positiv

  • Sehen die Resultate anders aus, ist der Test nicht eindeutig

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Erkältungsmittel

Cineol Pohl 300 mg: Verstärkung für Gelomyrtol Forte»

Reduktion von Verwaltungskosten

63 Jobs: Stada baut um»

Kosmetik

In A Second: Eubos setzt auf Ampullen»
Politik

Noweda-Zukunftspakt

Kuck: „Wir kämpfen für jede Apotheke“»

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»

Arzneimittelverunreinigungen

Valsartan: Die erste Zivilklage»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Pankreastumore

Zanosar: Ende des Einzelimports»

Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics»

Biosimilars

Konkurrenz für Roche: Pfizer bekommt Avastin-Zulassung»
Panorama

Arbeitnehmerrechte

Gekündigter Chefarzt: Bundesarbeitsgericht verschärft Vorgaben für Kirchen»

Stromausfall in Köpenick

Versorgung durch die Klappe»

NDR Visite: Zulassungskontrollen

Der Fall Zinbryta»
Apothekenpraxis

Großhändler

Gehe richtet Securpharm-Hotline ein»

Nach einem Jahr und drei Monaten

Kein Center: Easy-Apotheke in Rietberg muss schließen»

Warnung vor Mitarbeiterdiebstahl

PKA fühlen sich unter Generalverdacht»
PTA Live

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»
Erkältungs-Tipps

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»