Diagnostika

So funktionieren die HIV-Selbsttests APOTHEKE ADHOC, 19.09.2018 14:40 Uhr

Berlin - Mit den neuen HIV-Selbsttests werden HIV-Antikörper nachgewiesen. Drei Diagnostika werden für den deutschen Markt empfohlen. Die Hersteller werben damit, nach der diagnostischen Lücke von drei Monaten, extrem sicher zu sein. Alle drei Tests funktionieren unterschiedlich – den Überblick gibt es als Download im LABOR von APOTHEKE ADHOC.

Autotest-VIH

  • Testständer auf eine ebene Fläche stellen

  • Dosis Verdünnungslösung vorsichtig von der Spitze des Testgeräts abziehen

  • Dosis vorsichtig mit dem Finger in die Unterseite des Testständers stecken

  • Hände mit warmen Wasser waschen, um Blutzirkulation anzuregen, und trocken

  • Finger mit Alkoholtupfer desinfizieren

  • Finger trocknen lassen

  • Durchsichtige Kappe von der Sicherheitslanzette abnehmen

  • Rotes Ende der Lanzette auf die Seite der Fingerspitze ansetzen und kräftig drücken

  • Finger leicht drücken, um einen Blutstropfen zu erhalten

  • Ersten Blutstropfen mit sterilem Tupfer abwischen

  • Finger noch einmal leicht drücken, um einen zweiten Blutstropfen zu erhalten

  • Testgerät nach unten im 90 Grad Winkel halten und den Blutstropfen mit der Spitze des Geräts berühren, bis das spitze Ende mit Blut gefüllt ist.

  • Testgerät kräftig im 90 Grad Winkel in den Ständer mit Verdünnungslösung drücken, um die Folie über der Dosis Verdünnungslösung zu durchstechen

  • Es klickt dreimal

  • Nach weniger als einer Minute erscheint ein rosafarbener Fleck

  • 15 Minuten warten

  • Test auf den in der Gebrauchsanweisung vorgesehen Platz legen

  • Eine Linie bei „control“ steht für negativ

  • Zwei Linien, bei „control“ und „test“, stehen für positiv

  • Sehen die Resultate anders aus, ist der Test nicht eindeutig

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Stellungnahme zur PTA-Reform

ABDA: PTA müssen auf Gleichpreisigkeit warten»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»
Panorama

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»
Apothekenpraxis

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»