Rückruf

Ringbrüche beim GinoRing

, Uhr
Berlin -

Exeltis ruft mehrere Chargen und Packungsgrößen des vaginalen Wirkstofffreisetzungssystems GinoRing (Etonogestrel, Ethinylestradiol) zurück.

GinoRing 0,120 mg/0,015 mg pro 24 Stunden vaginales Wirkstofffreisetzungssystem, 1, 3 und 6 Vaginalringe
Betroffene Chargen: LF11967AA, LF11981AA, LF13057AA, LF13103RA, LF14046AA, LF14050AA, LF14872AA

GinoRing 0,120 mg/0,015 mg pro 24 Stunden vaginales Wirkstofffreisetzungssystem, 3 Vaginalringe
Betroffene Chargen: LF14145AA, LF14760AA, LF14873AA

Bei den zurückgerufenen Chargen traten bei mehr als 1 Prozent in Bezug auf die Gesamtchargengröße Ringbrüche auf. Damit entsprechen sie nicht der Spezifikation der Zulassung. Die drei Chargen LF14145AA, LF14760AA, LF14873AA der 3er-Packung werden außerdem vorsorglich zurückgerufen.

Apotheken sollen ihre Lagerbestände überprüfen und noch vorhandene Ware mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhändler zu retournieren.

Bei Rückfragen steht die Firma Exeltis unter der Telefonnummer 089-45205290 zur Verfügung.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Mehr aus Ressort
EU-Kommission sichert 10.000 Einheiten
Affenpocken: Was kann Tecovirimat? »
Stada-Produkt in EU zugelassen
Kinpeygo: Budesonid gegen Nephropathie »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
37,6 Millionen Euro in Cannabis
Tabakhersteller steigt bei Sanity ein»
Forderungen müssen angemeldet werden
Beragena: Apotheken als Insolvenzgläubiger»
Augentropfen mit Farbstoff
Dr. Theiss macht Augen blau»
EU-Kommission sichert 10.000 Einheiten
Affenpocken: Was kann Tecovirimat?»
Stada-Produkt in EU zugelassen
Kinpeygo: Budesonid gegen Nephropathie»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»