Thema: Risikomeldung/Rückruf

Artikel zum Thema

Thrombozytopenie auch bei Sputnik V

Die sogenannte „Vakzin-induzierte immunthrombotische Thrombo­zytopenie“ (VITT) wurde zuerst beim Vektor-basierten Vakzin von AstraZeneca beobachtet. Doch auch... Mehr»

BAH will digitalen Beipackzettel

Selbst nach jahrelangem Training ist das korrekte Zusammenfalten des Beipackzettels eine Herausforderung – das gilt für Apothekenteams genauso wie für... Mehr»

Nomegestrol & Chlormadinon: Risiko für Meningeom erhöht

Im Juli warnte der Pharmakovigilanzausschuss für Risikobewertung (PRAC) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) vor einem erhöhten Meningeom-Risiko unter... Mehr»

Rekord an Mutationen am Spikeprotein Omikron: BJ.1 auch in Österreich aufgetaucht

Omikron: BJ.1 auch in Österreich aufgetaucht

Immer wieder treten neue Varianten vom Coronavirus auf; Veränderungen sind eine wichtige Überlebensstrategie. Derzeit ist die Zahl der Infizierten mit der... Mehr»

Topiramat: Risiko für Autismus und geistige Behinderungen?

Die Einnahme von Medikamenten in der Schwangerschaft erfolgt nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung. Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der... Mehr»

Intensivstation wegen Überdosierung: Säugling mit Vitamin D vergiftet

Die Gabe von Vitamin D3 kann bei Überdosierung zu Vergiftungserscheinungen führen, insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern. Darauf weist die... Mehr»

Mehrere Fälle von schwerer Lungenentzündung Drei Tote in Argentinien durch unidentifizierte Lungenkrankheit

Drei Tote in Argentinien durch unidentifizierte Lungenkrankheit

Behörden in Argentinien suchen nach der Ursache für mehrere Fälle von schwerer Lungenentzündung in einer Privatklinik. Drei Menschen sind bislang gestorben,... Mehr»

Ausschlag mit roten Blasen Tomatenfieber: Was steckt dahinter?

Tomatenfieber: Was steckt dahinter?

Die Symptome sind eindeutig, hohes Fieber, starke Gelenkschmerzen und rote Bläschen am ganzen Körper. Ein neuer Ausbruch bei mehr als 100 Kindern in Indien... Mehr»

Fehlerhafte Bedruckung der Umverpackung Amoxihexal: N1 statt N2

Amoxihexal: N1 statt N2

Hexal informiert aktuell über eine fehlerhafte Bedruckung der Umverpackung einer Charge Amoxihexal (Amoxicillin). Mehr»

Tomatenfieber in Indien: Ursache unklar

In Indien rätseln Forschende über die Ursache eines bei mehr als 100 Kindern aufgetretenen Krankheitsbildes. Beim sogenannten Tomatenfieber können Patienten... Mehr»

Medien zum Thema

Weiteres
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Bleibende Beeinträchtigung lange nach Infektion
Post-Covid: Kapillaren verschwinden»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»