Glühwein vom Apothekenweihnachtsmarkt

, Uhr

Berlin - An jedem ersten Advent wird ein historischer Apothekeninnenhof zum Hotspot im thüringischen Schleiz. Die ganze Stadt trifft sich dann zum lauschigen Weihnachtsmarkt bei Seehund und Detscher.

„Der kleine Weihnachtsmarkt im Hof der Böttger-Apotheke hat eine lange Tradition, mein Vater hat ihn schon ins Leben gerufen“, erzählt der Inhaber Dr. Jörg Wittig. „Zunächst richteten wir ihn mit wechselnden Partnern aus, seit sieben Jahren ist der Rotary Club fest dabei, in dem ich selbst Mitglied bin.“

Beide Institutionen verlegten sich auch 2017 auf thüringische Spezialitäten. „Der Rotary Club hat Detscher zubereitet, das Gericht besteht aus einem Kartoffelmehlteig mit viel Butter und Zucker, der auf einem gusseisernen Holzkohleofen zubereitet wird“, erzählt Wittig. „Wir haben Seehund, einen weißen Glühwein, ausgeschenkt. Dafür wurde nicht etwa ein Tetrapak geöffnet, sondern altes Pharmazeutenhandwerk angewandt.“ Der Erlös aus dem Verkauf komme guten Zwecken zugute. „Damit wollen wir der Stadt etwas zurückgeben.“

Zeitgleich fand der kommunale Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt statt. „Anders als in großen Städten gibt es ihn in Schleiz nur an einem Tag, dem 1. Advent“, erläutert Wittig. „In der Umgebung gibt es viele Burgen und Schlösser, die einen eigenen Markt veranstalten. Da hat man die Termine untereinander aufgeteilt, um sich nicht gegenseitig die Gäste wegzunehmen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter
Inzidenz steigt auf 13,6»
Ohne-Termin-Aktionstag
Impfaktion in Messehalle»
Sicherheitslücke im DAV-Portal
Zertifikate-Stopp: Arbeitsstau in Apotheken»
Patentgeschützte Arzneimittel
GKV: Interimspreis ab Marktzugang»
Linke Co-Vorsitzende ist für Aufklärung
Wissler gegen Impfpflicht»
PTA-Schülerin und Youtube-Star
Die Anime-PTA»
Laumann prüft Möglichkeiten
Impfaktionen in PTA-Schulen?»
Cremes, Lösungen, Zäpfchen
Glycerin: Vielseitig einsetzbar»