Hilfsorganisationen

Apotheker ohne Grenzen helfen in der Karibik APOTHEKE ADHOC, 04.10.2017 12:57 Uhr

Berlin - Im September fegten drei Hurrikans über die Karibik und richteten große Zerstörung an. Die Hilfsorganisation Apotheker ohne Grenzen soll in den Katastrophengebieten die pharmazeutische Versorgung übernehmen.

Apotheker ohne Grenzen (AoG) hilft mit einer Aktion den Menschen in der von drei Hurrikans verwüsteten Karibik. In den betroffenen Gebieten fehlt es an Trinkwasser, Nahrung und Obdach, aber auch ärztlicher und pharmazeutischer Versorgung. Da auf vielen Inseln die Infrastruktur – Straßen, Brücken und Strom – komplett zerstört wurde, ist die Logistik der Hilfstransporte die größte Herausforderung.

Die Pan American Health Organisation unterstützt bereits an vielen Orten die am Boden liegenden lokalen Strukturen, benötigt jedoch im Bereich Pharmazie zusätzliche Hilfe. Darum wurden die AoG von der Organisation International Medical Corps (IMC) gebeten, auf den British Virgin Islands, den Turks and Caicos sowie auf Dominica die pharmazeutische Versorgung zu übernehmen. Eliette Fischbach, Geschäftsführerin der AoG, ist überzeugt: „Die Kompetenz unserer Einsatzkräfte in Haiti im vergangenen Jahr hat IMC zu dieser Anfrage geführt.“ Auch in der Karibik könnte die Organisation viel bewegen.

Unter ihren Mitgliedern sucht die Organisation jetzt nach Pharmazeuten und PTA, die vor Ort Hilfe leisten wollen. Auf die Freiwilligen kommt einiges zu: „Es gibt nur wenig Trinkwasser, übernachtet wird teils auf Booten und die Arbeit ist immens“, heißt es. Medikamentenspenden etwa kämen unaufgefordert auf die Inse

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»