Apotheker ohne Grenzen

AoG in Haiti: Warten auf Medikamente Nadine Tröbitscher, 21.11.2016 10:13 Uhr

Berlin - Vor mehr als einem Monat zog Hurrikan "Matthew" über Haiti hinweg und hinterließ schwere Schäden. Besonders stark betroffen ist die Region um Les Cayes, wo die Apotheker ohne Grenzen (AoG) seit 13. Oktober Nothilfe leisten. Zerstörte Straßen und Brücken, schwer zugängliche Gebiete und lang andauernde Arzneimittellieferungen aus Europa erschweren die Arbeit der Helfer. Die Zahl der Cholerafälle steigt weiter und auch die Malaria-Erkrankungen nehmen zu.

Für Maria Baumann und Barbara Weinmüllers endete jetzt der Einsatz auf Haiti, ein neues Nothilfe-Team wird ihre Arbeit fortsetzen. Apothekerin Dietlinde Kerber und PTA und Verwaltungsleiter Andreas Iffland vom St. Georg Klinikum Eisenach machen sich auf den Weg in die Krisenregion. Über 175.000 Menschen wurden obdachlos, mehr als die Hälfte von ihnen können nicht in ihre Hütten zurück da sie komplett zerstört wurden.

Notunterkunft fanden die Betroffenen in Schulen und Kindergärten. Der Alltag soll allmählich trotz der andauernden katastrophalen Situation Einzug halten und der Schulunterricht beginnen. Wo die obdachlosen Haitianer nach der Räumung leben sollen, ist noch ungewiss. Die Einrichtungen sollen auch für die bevorstehenden Wahlen als Wahllokale genutzt werden.

Der Wirbelsturm hat in der betroffenen Region etwa 60 bis 80 Prozent des Ackerlandes zerstört. Kleinbauern können zur jetzigen Pflanzsaison ihre Felder nicht bestellen und ihren Lebensunterhalt nicht verdienen. Mit Schaufeln und bloßen Händen versuchen sie, den von Wind und Fluten herangetragenen Unrat von ihren Feldern zu entfernen. Mehr als 400.000 Menschen sind auf Nahrungsmittel, sauberes Wasser und medizinische Versorgung angewiesen.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

DocMorris

MM: Ausgepoltert»

Strategievorstand und Chefapotheker gehen

Max Müller verlässt DocMorris, geht zu Bayer»

Ärzte-Portal statt Athina

AMTS: AOK Nordost erteilt Apothekern Abfuhr»
Politik

Podcast WIRKSTOFF.A

Bühlers Fazit zum Petitionsausschuss»

Zwei PTA reisten umsonst an

Bühler-Supporter kommen nicht rein»

348 weniger als im Vorjahr

Apothekensterben: 2019 war Rekordjahr»
Internationales

Daraprim

Arzneimittel-Wucher: Anklage gegen Shkreli»

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»
Pharmazie

AMK-Meldung

Dolomo: Verunreinigungen gefunden»

AMK-Meldung

Pentasa: Anwendungsfehler bei Erstanwendung»

OTC-Rückrufe bei Puren

Pantoprazol und Ibuprofen gehen Retour»
Panorama

Uniklinikum Göttingen prüft

Coronavirus: Verdachtsfälle in Niedersachsen»

Erster Coronavirus-Fall in Deutschland

Sensibilisieren, aber keine Panik verbreiten»

Laut dpa

Coronavirus-Patient steckte sich bei chinesischem Gast an»
Apothekenpraxis

Atemmaske ist nicht gleich Atemmaske

Coronavirus: Macht ein Mundschutz Sinn?»

Wartungsarbeiten

Securpharm-Ausfälle möglich»

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»
PTA Live

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

United Airways – von der Stirnhöhle bis zum Zwerchfell»

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»