Glaskabinen statt HV-Tisch

, Uhr

Berlin - Um ihren Kunden so viel Diskretion wie möglich zu gönnen, entschloss sich Didem Özer-Altuğ zu einem radikalen Schritt. In ihrer Rotterdamer Apotheke hat der klassische HV-Tisch ausgedient. Er wurde durch gläserne Beratungskabinen ersetzt.

Özer-Altuğ kam in Dortmund als Kind türkischer Auswanderer zur Welt. Ihr Vater ist Lehrer. Weil der Bedarf an Pädagogen zu dieser Zeit in den Niederlanden größer war als in Deutschland, zog er mit Frau und Kindern nach Rotterdam. In der weitläufigen Familie wimmelt es nur so von Apothekern. Auch ihr Bruder Ziya Altuğ und ihr Mann Kadir Özer arbeiten als Pharmazeuten. Im Jahr 2013 stieg sie als Miteigentümerin in der Medsen Apotheek Prinsenland und in der Medsen Dante Apotheek ein.

Während die Dante-Apotheke in einer Arbeitergegend mit vielen Migranten zuhause ist, liegt die Prinsenland-Apotheke in einem der reichsten Viertel von Rotterdam. „Unser Patientenstamm ist recht jung, so etwas wie ein Seniorenzentrum haben wir in der Nähe nicht. Die Kundschaft besteht vor allem aus gut ausgebildeten Doppelverdienern im Alter zwischen 30 und 60“, erläutert die selbst 34-Jährige. Auch der eine oder andere Promi finde sich darunter. Sechs Apothekenassistenten (wie PTA und PKA in den Niederlanden heißen) arbeiten hier, Özer-Altuğ teilt sich die Präsenzpflicht mit ihrem 27-jährigen Bruder.

Zu den Beratungskabinen inspiriert wurde Özer-Altuğ von ihrem Vater. „Er sagte mir, es wäre doch merkwürdig, dass er bei seinem Arzt eine vertrauliche Sprechstunde habe, in der Apotheke werde seine Medikation aber schon mal quer durch den Raum gerufen.“ Die Inhaberin entschloss sich zum radikalen Schnitt. Der HV-Tisch sollte durch intime Beratungskabinen ersetzt werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Magnesium als Gratiszugabe
Sanicare verschenkt Doppelherz»
Am letzten Tag der Coupon-Aktion
OLG Düsseldorf erlaubt FFP2-Rabatt»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B