Abholfächer: Service für Schichtarbeiter

, Uhr

Berlin - Gerade hat die Apotheke Sulgen im baden-württembergischen Schramberg-Sulgen nach ihrem Umzug neu eröffnet. Apothekerin Nicole Quandt und ihre Kunden freuen sich: Statt der alten Mini-Offizin hat die Apotheke nun 100 Quadratmeter Verkaufsfläche. In den kommenden Tagen werden die 60 Abholfächer eröffnet – ein willkommener Service für die vielen Schichtarbeiter des florierenden Industriestandorts.

„Wir waren vorher eine alte kleine Apotheke mit einer kleinen Offizin“, sagt Quandt, „wenn fünf Leute gleichzeitig da waren, war sie überfüllt.“ Nun freuen sich alle über mehr Platz und die Abholfächer. „Sulgen ist ein Industriestandort, wir haben viele Schichtarbeiter, die wollen wir mit einbinden und ihnen ermöglichen, dass sie zum Beispiel nach der Nachtschicht ihre Medikamente problemlos abholen können.“

Schramberg hat rund 21.600 Einwohner und ist ein boomender Wirtschaftsstandort. Die Gemeinde bietet 11.700 Arbeitsplätze in Industrie, Handel, Handwerk und im Dienstleistungsgewerbe und hat eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in Baden-Württemberg. Kleine Handwerksbetriebe sind hier ebenso vertreten wie Global Player. Zu den wichtigsten Unternehmen gehören die Firmengruppe Kern und Liebers (Federn, Spezialdrähte unter anderem für Medizin), Trumpf Laser, die Schweizer Electronic AG, Schwäbische Werkzeugmacher und die Uhrenfabrik Junghans.

Mit den Geschäftsleitungen einiger Unternehmen hat die Apothekerin bereits Kontakt aufgenommen, um sie über die Möglichkeiten der neuen Apotheke zu informieren. „Natürlich kann auch via App bestellt werden.“ Und wie gewohnt wird es auch weiterhin ihren Botendienst geben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Dächer überfordert mit Starkregen
Klimawandel: Center-Apotheken gefährdet »
Trennwände könnten Infektionsrisiko erhöhen
„Tote Zonen“: Studien warnen vor Plexiglaswänden »
Impfung in der Apotheke
Rowa reserviert Impfstoff »
Mehr aus Ressort
ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick
Lieferdienste: Apotheke gibt Vollgas »
Wegen E-Rezept, Impfzertifikaten und Cannabis
CGM Lauer erhöht die Preise »
Weiteres