Abholterminal

Visavia ist zurück Alexander Müller, 15.09.2017 15:16 Uhr

Düsseldorf - Der Automatenhersteller BD Rowa hat auf der Expopharm sein neues Abholterminal „Vpoint Pick-up“ vorgestellt. Zunächst ist es vor allem für das Nachliefern defekter Arzneimittel vorgesehen. Doch sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland ändern, kann das Terminal auch online gekaufte OTC-Arzneimittel auslagern oder im Zusammenhang mit dem elektronischen Rezept eingesetzt werden.

Dirk Bockelmann, Vertriebsleiter International bei BD Rowa, zufolge ist das Terminal auch eine Antwort auf den Versandhandel. „Wir wollen die Präsenzapotheken stärken, wenn es politisch gewollt ist“, so Bockelmann. Doch das ist noch Zukunftsmusik, denn die OTC-Abgabe wäre heute noch verboten. Die Technologie hat und braucht Rowa trotzdem: „Wir warten auf den deutschen Markt, aber Rowa hat andere Märkte“, so Bockelmann. Das Unternehmen ist weltweit in 28 Ländern aktiv.

Daher kann Vpoint Pick-up, gewissermaßen der Nachfolger von Rowas Visavia, zunächst nur in der schmalen Variante eingesetzt werden. Nach dem Scan des Barcodes lagert der angeschlossene Kommissionierer das bestellte Arzneimittel aus. Ein Vorteil gegenüber herkömmlichen Abholfächern: Freiwahlartikel können vor Ort sofort dazu gebucht werden. Wollen Apotheker diese Funktion nutzen, können sie ein Bezahlterminal mit Drucker dazu buchen. Dieses Modul kann auch nachgerüstet werden – natürlich auch mit Blick auf etwaige neue Einsatzmöglichkeiten.

Eine Schwachstelle hat der VPoint Pick-up noch – er ist nicht wetterfest. Das Terminal kann daher vorerst nur in geschlossenen Vorräumen zum Einsatz kommen, ähnlich einem Bankautomaten im Foyer der Bank. Dass es irgendwann auch einen „echten“ Außenschalter gibt, ist aber keineswegs ausgeschloss

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Meerwasserprodukte

Kosmetik vom Nordsee-Apotheker»

Börsenrückzug

Walgreens: Pessinas Deal nimmt Formen an»

Medizinalhanf

Apotheke eröffnet Cannabis-Webshop»
Politik

Bericht von SZ und NDR

Internes Gematik-Papier: Sicherheitslücken bei vielen Praxen»

Jahrestagung

Pharmazieräte einigen sich auf Plattform-Regeln»

Westfalen-Lippe

Kassenärzte protestieren gegen Apotheker-Impfungen»
Internationales

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückrufe: Cyclelle und Digimed»

AMK-Meldung

Unverkäufliche Muster in Estreva-Gel»

Muskelrelaxantien

Enzephalopathie unter Baclofen»
Panorama

Apothekenjubiläum mit Spendenaktion

Apothekerin zeigt Herz für kranken Jungen»

Hautkrankheiten

Micreos: 2,5 Millionen für Antibiotika-Alternativen»

Für Afrika

EU lässt erstmals Impfstoff gegen Ebola zu»
Apothekenpraxis

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»

Arzneimittelmissbrauch

Dextromethorphan: AMK warnt Apotheken»

„Apotheker für die Zukunft“

Merkel zeichnet Kiefer aus»
PTA Live

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »

Vertretungsoption für PTA

„Ich habe keine Angst vor ‚Apotheker-Light‘“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»