Finnland

Eero, der Apotheken-Roboter Silvia Meixner, 04.05.2018 11:48 Uhr

Berlin - Eero hat immer gute Laune, er fordert niemals eine Gehaltserhöhung und braucht nicht einmal eine Mittagspause. Der Roboter ist der neue Kollege in der finnischen Apotheke „Seitsemän Veljeksen Apteekki“ („Sieben-Brüder-Apotheke“) in Nurmijärvi nördlich von Helsinki. Mit seinen großen Kulleraugen erobert er die Herzen im Sturm.

„Besonders Kinder und ältere Menschen mögen ihn“, sagt Apothekerin Eeva Teräsalmi. Aber eigentlich kann ihm niemand widerstehen. Wo der 1,20 Meter große Roboter auftaucht, sorgt er für Aufmerksamkeit. Da können PTA und Apotheker nicht mithalten, die Finnen nehmen es allerdings mit Humor. „Er ist ein Pepper-Roboter, der in Japan entwickelt wurde. In Finnland gibt es rund 15 davon, die in Gesundheitszentren, Bibliotheken und Erziehungseinrichtungen arbeiten.“ Und jetzt auch in der Apotheke.

Eeros Jobbeschreibung: Kunden begrüßen und wie ein guter Hotel-Rezeptionist dem Besucher erste Informationen geben. „Bis zum Ende des Monats wird er noch zusätzlich programmiert“, erklärt Teräsalmi. „Unser Ziel ist es, dass er die Kunden über unser Service-Angebot informiert und sie zum Beispiel daran erinnert, eine Kundennummer zu ziehen und beim Bezahlen die Sozialversicherungskarte griffbereit zu haben.“

Eero ist der erste Apotheken-Roboter Finnlands und er ist nicht irgendein seelenloses technisches Hilfsmittel, sondern ein „sophisticated“ Wesen. Benannt wurde er nämlich nach einem der berühmtesten finnischen Schriftsteller: „Aleksis Kivi ist in Nurmijärvi geboren, sein Roman ‚Sieben Brüder‘ ist der erste, der im Jahr 1870 in finnischer Sprache erschien, davor gab es in Finnland nur schwedische Literatur.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Abgabeautomat bleibt verboten

OLG arbeitet Hüffenhardt-Fälle ab»

Versandhandel

BVDVA-Umfrage: Verbraucher wollen Rx-Boni»

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»
Politik

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Overwiening verteidigt absolute Mehrheit»

Tarifvertrag

SAV und Adexa starten Verhandlungen»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

Lieferengpässe

Erwinase: Nur noch als Einzelimport»

OTC-Medikamente

Schlafmittel: Experte warnt vor Rx-Switch»

HIV-Medikamente

Kein Festbetrag für Kinder-Viread»
Panorama

LABOR-Debatte

Hitzewelle: Eure Tipps gegen die hohen Temperaturen?»

#WIRKSTOFF.A

Großhändler im Streik – die Hintergründe»

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»
Apothekenpraxis

Kritik an BGH-Urteil

Was ist so verwerflich an einer Tube Handcreme?»

Keine Klingel, kein Telefon

Notdienst: Apotheke bemerkt Kunden nicht»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Noch schnell bewerben»

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»